The Longrun Development Of The Universe #5 | For Misha

Seit 20 Jahren widmet sich der Kölner Tubavirtuose Carl Ludwig Hübsch mit dem Tenorsaxofonisten Matthias Schubert und dem niederländischen Posaunisten Wolter Wierbos unter dem ellenlangen Namen „The Longrun Development Of The Universe“ der Entwicklung und Fortschreibung einer improvisierenden Klangsprache, deren zartfühlende Interaktionen als „stream of consciousness“ aus dem Moment herrühren.


Mit ihrem fünften Album, „For Misha“, huldigt das famose Trio nun ebenso warmherzig wie delikat Misha Mengelberg, dem legendären Pianisten, Komponisten und Chef des Instant Composers Pool Orchestra. Der verband in seinen fantasievollen Werken, beeinflusst vor allem von John Cage, mit feinem Humor Stilelemente klassisch-europäischer Musik mit jenen des Free Jazz zu eindrucksvollen Klanggebilden von leichtgängiger Eleganz und dennoch überzeugender Modernität. Ein schillerndes Amalgam, in dem Ellington ebenso auftauchte wie Eric Dolphy, den er 1964 bei dessen vorletzter Aufnahme am Klavier begleitet hatte. Sein von Hübsch ergreifend gesungenes, hochpoetisches „De Sprong, o Romantiek der Hazen“ spiegelt als kostbare Hommage die Essenz dessen, was Mishas Musik ausmacht – feine Melodien und raffinierte Agogik, gepaart mit individueller Ausdruckstiefe der jeweiligen Interpreten. Die bei seinem „BrozziRolloKachel“ nicht nur neutönig schnattern, gar husten, sondern auch geradezu altmeisterlich gewitzt swingen. In ihren sechs Originals dagegen fächern Hübsch, Schubert und Wierbos grandios alle Facetten zeitgenössischer Improvisationsartistik auf. Instrumental imposant, sensibel interagierend und bewegend intensiv gerät „For Misha“ so zu einem Meilenstein dieses von Puristen sträflich unterschätzten Jazz-Genres.

Sven Thielmann

Zur Übersicht
The Longrun Development Of The Universe #5 | For Misha

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
4,50
Klang:
4,50

The Longrun Development Of The Universe #5: For Misha; Carl Ludwig Hübsch (tuba, voice), Matthias Schubert (ts), Wolter Wierbos (tb); Jazzwerkstatt/Broken Silence

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren