Anzeige

Sir Simon Rattle | Janáček: Das schlaue Füchslein

„Und die findigen Tiere merken es schon, dass wir nicht sehr verlässlich zu Haus sind in der gedeuteten Welt“, schrieb Rilke in seiner Ersten Duineser Elegie. Harry Kupfer hatte dies vor vielen Jahren seiner Inszenierung von Janáčeks „Das schlaue Füchslein“ in Köln als Motto vorangestellt.

Es war eine grüblerische Untersuchung über die prekäre Beziehung des Menschen zur Natur, an die ich nun beim Hören der neuen Einspielung Simon Rattles erinnert wurde. Sir Simon hatte das Werk ja bereits mit dem Orchester der Royal Opera Covent Garden aufgenommen, dort als heiteres Spiel, durchglüht vom Eros Pans.
Nun, mit seinem „postberliner“ Klangkörper, dem London Symphony Orchestra, scheint er die Melancholie des Stücks zu betonen, beschwört in herbstliche Farben getauchte spätsommerliche Nächte und lässt über die Verletzlichkeit und Vergänglichkeit der Natur nachdenken. Das Spiel des LSO ist wunderbar differenziert, oft kammermusikalisch durchleuchtet, und setzt sich gegen die eher trockene Akustik des Londoner Barbican gut durch.
Auch die Solistenriege lässt kaum Wünsche offen, am ehesten vielleicht im idiomatisch Sprachlichen, doch bin ich des Tschechischen nicht mächtig genug, um dies kompetent zu beurteilen. Vorzüglich das rollendeckend kecke, geschmeidige, manchmal auch boshafte Füchslein von Lucy Crowe sowie Hanno Müller-Brachmann als Harašta, erfreulich alle anderen, hier nicht namentlich Genannten. Über allen aber steht der großartige Gerald Finley als lebensweise grübelnder Förster. Die CD bietet zusätzlich eine Einspielung von Janáčeks „Sinfonietta“ in beispielgebender, kristallklarer Zeichnung.

Gerhard Persché

Zur Übersicht
Sir Simon Rattle | Janáček:  Das schlaue Füchslein

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
5,00
Klang:
4,50

Janácek: Das schlaue Füchslein, Sinfonietta; L. Crowe, G. Finley, u. a., London Symphony Chorus, LSO Discovery Voices, London Symphony Orchestra, S. Rattle (2018/19); LSO (2 CDs)

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren