Simone Kermes | Mio caro Händel

Die Kunst von Simone Kermes wirkt unmittelbar und persönlich. Wie fein die rhetorischen Affekte in ihren Interpretationen auch ausgearbeitet sein mögen – sie klingen spontan und ehrlich. Die Sopranistin besitzt technische Meisterschaft, Individualität und Glaubwürdigkeit, alles gegossen in einen wunderschönen Stimmklang von seelischer Substanz und emotionaler Durchlässigkeit. Und jenen Touch des Ungebändigten, der in der Klassikszene so bedauerlich rar ist, hat sie auch.


„Mio caro Händel“ liegt ganz auf dieser Linie. In den sehr persönlich gehaltenen Texten des Beiheftes kreuzt sie wichtige Stationen ihres Lebensweges mit denjenigen Händels und führt dabei en passant in die bunte Mischung ihrer Arienauswahl ein. 15 Arien aus 13 Werken hat sie ausgesucht. Los geht es mit einem Donnerwetter, den „Furie terribili“ aus „Rinaldo“. Am Ende steht das aus demselben Werk stammende „Lascia ch’io pianga“, berührend mädchenhaft vorgetragen. Dazwischen u. a. das unaufdringlich gesungene „Piangerò“ Cleopatras, ein inniges „Ah! spietato!“ aus „Amadigi di Gaula“. Xerxes’ „Ombra mai fu“ swingt ohne Effekte in edler Einfachheit, Merabs Beschwichtigung (Saul) hat schlichte Größe.
Dazu treten geläufige Nummern wie „Come nembo“ aus „Il trionfo del Tempo e del Disinganno“, Athalias Rachegelüste oder Adelaides (Lothario) „Scherza in mar la navicella“. Die Kermes ist hier nie exaltiert, sondern musiziert edel auf Linie. Sie ist stimmlich nach wie vor frisch, kultiviert und hyperflexibel. Im von ihr 2017 neu gegründeten Alte-Musik-Ensemble Amici Veneziani finden sich einige wenige Musiker, die auch schon ihrer Magnifica Comunità angehörten. Unter Konzertmeister Boris Begelman klingt Händel vibratofrei und spannungsreich, nie aber überzogen.

Johannes Schmitz

Zur Übersicht
Simone Kermes | Mio caro Händel

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
5,00
Klang:
5,00

Mio caro Händel. Opernarien von Händel; Simone Kermes, Amici Veneziani (2018); Sony Classical