Ron Miles | Rainbow Sign

Von New Yorks magnetischer Anziehungskraft für Musiker zeigte sich Ron Miles immer ziemlich unbeeindruckt. Bestimmt hätte der ausgezeichnete Kornettist auch im Big Apple sein Ding machen können. Doch er zog es vor, lieber in Denver/Colorado zu bleiben. Außerdem hat er in der ehemaligen Goldgräberstadt nahe der Rocky Mountains eine Professur an der Universität.

Für sein Blue-Note-Debüt „Rainbow Sign“ nahm Miles die gleiche Band mit ins Studio, die einige Jahre zuvor schon auf dem Album „I Am A Man“ (yellowbird) brillierte. Seit dem Beginn seiner Karriere ist der Kornettist mit Bill Frisell befreundet und wirkte auf zahlreichen Alben des bekannten Gitarristen mit. Jason Moran zählt nach wie vor zu den aufregendsten Pianisten, der Groove der Rhythmiker mit dem Bassisten Thomas Morgan und dem Drummer Brian Blade lässt keine Wünsche offen. Jedes der neuen, variantenreichen Themen fasziniert mit besonderen Stimmungen.

Den stärksten Eindruck hinterlassen die beiden ausgedehnten Stücke „Like Those Who Dream“ und „Average“. Wie ein begnadeter Erzähler teilt Ron Miles Erlebnisse und Geschichten in musikalischer Form mit. Der Kornettist verfügt über die Fähigkeit, mit den tiefen Tönen seines Instruments bilderreiche Motivfolgen zu kreieren. Sein leidenschaftliches Spiel animiert Frisell zu aufregenden Blues-Eskapaden. Auch Moran, in dessen Beiträgen sich Elemente aus der Tradition des Modern Jazz mit komplexen, aber nie überladenen Piano-Diskursen verbinden, kommuniziert erfinderisch mit den Aktionen des Leaders und des Gitarristen. Ohne Übertreibung ist Ron Miles’ aktuelles Album die Krönung seiner bisherigen Veröffentlichungen.

Gerd Filtgen

Zur Übersicht
Ron Miles | Rainbow Sign

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
5,00
Klang:
4,00

Ron Miles: Rainbow Sign; Ron Miles (co), Jason Moran (p), Bill Frisell (g), Thomas Morgan (b), Brian Blade (dr); Blue Note/Universal

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren