Anzeige

Roman Filiu | Quarteria

Machito und Ray Barretto hassten den Begriff Latin-Jazz, aber durchgesetzt hat er sich trotzdem, wie all die anderen. Salsa (scharfe Sauce), Blues, Rock 'n' Roll oder Cha-cha-cha, von Insidern auch Cha-cha genannt.

Latin-Jazz gehört zum Populärsten in dieser Musik, doch deren Geschichtsschreibern schien er kaum je die Rede wert. Román Filiú wurde in Santiago de Cuba geboren, und sein Vater war einer der Lehrer der Pianisten Aruan Ortíz und David Virelles. Der durch Paul Hindemith und die russische Klavierschule geprägte Román Filiú war ein Energiebündel und viele Jahre der Nachfolger von Paquito d’Rivera bei der Gruppe Irakere. Eine Zeit lang lebte er in Madrid, wo Virelles ihn häufig besuchte, erst 2011 kam er nach New York.
Eine cuartería ist eine billige Wohnsiedlung, mit kleinen Häuser von Familien mit niedrigem Einkommen, die sich Badezimmer und laute Innenhöfe teilen. Den Eintrag aus dem Oxford Dictionary ließ der Altsaxofonist als Einziges in die Innenhülle drucken. Román Filiú sieht man in blauem Anzug vor einer blauen Graffitiwand, neben ihm steht mit Kreide „All We See“.

Denken wir an Duke Ellingtons „Harlem Air Shaft“, weniger als ein Innenhof, nur ein Schacht. „Quarteria“ aber klingt nach 2018, es sind tönende Modelle des vielbeschworenen, friedlichen Zusammenlebens in aller Diversität, dieses America Latina dringt durch alle Ritzen in Filiús Welt. Was einen großen Trompeter wie Ralph Alessi anstachelt, über sich selbst hinauszuwachsen. In einer knappen Stunde reich an Hörerlebnissen zwischen wiedergewonnener Vergangenheit und positivem Blick in die Zukunft. Virelles sagt, er habe immer an Filiú hochgeschaut, weil er schon so früh mit den großen kubanischen Bands spielte. Ihrer beider Interaktionen gehören zu den aufregendsten Momenten dieser musikalischen Sternstunde.

Karl Lippegaus

Zur Übersicht
Roman Filiu | Quarteria

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
4,50
Klang:
4,50

Román Filiú: Quarteria; Román Filiú (as), Ralph Alessi (tp), Dayna Stephens (ts), David Virelles (p), Matt Brewer (b), Craig Weinrib (dr), Yusnier Sanchez (perc); Sunnyside

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren