Regula Mühlemann | Lieder der Heimat

Ihr drittes Solo-Album bei der Sony widmet Regula Mühlemann einem Begriffspaar, das trotz allen politischen Missbrauchs durch die Epochen im Leben der meisten Menschen eine die eigene Persönlichkeit konstituierende Bedeutung haben dürfte: Heimat und Natur. Mit ihrer Klavierpartnerin Tatiana Korsunskaya setzt sie gemeinsam mit dem sanfttönigen Klarinettisten Daniel Ottensamer bei Schuberts „Hirt auf dem Felsen“ an und landet am Ende bei Rossinis „Pastorella dell’Alpi“.


Dazwischen verschafft sie uns viele Begegnungen mit Komponisten, die ansonsten wohl weiter im Schatten des ebenfalls vertretenen Othmar Schoeck außerhalb der helvetischen Konföderation kaum Gehör gefunden hätten. Die Lieder Wilhelm Baumgartners (1820-67) sind dabei eine besondere Entdeckung. Der Freund Wagners und Musikdirektor der Universität Zürich hat in seinen Liedern eine eigene Tonsprache entwickelt, die selbstbewusst ganz auf der Höhe der Zeit ist. Auch die Häppchen von Richard Flury und Emil Frey machen neugierig auf mehr. Und dass Schwyzerdütsch sich mit Kunstgesang verträgt, demonstriert Mühlemann ebenfalls. Für die Nähe zur französischen Musik stehen Kompositionen von Friedrich Niggli und Marguerite Roesgen-Champion.
Mühlemanns Fähigkeit, unterschiedlichste Stimmungen zu erzeugen, begeistert in allen Nummern, den komplexen wie den einfacheren, denn bei der Übermittlung der seelischen Botschaften wahrt sie ihren vollkommenen Stimmklang, der so rund, leuchtend, warm, so berührend schön ist, dass sie eine Jahrhundertbegabung auch für den Liedgesang ist. Tatiana Korsunskaya begleitet klar und zart mit sicherer Einfühlung in die Texturen und die musikalische Partnerin.

Johannes Schmitz

Zur Übersicht
Regula Mühlemann | Lieder der Heimat

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
5,00
Klang:
5,00

Lieder der Heimat. Lieder von Schubert, Baumgartner, Schoeck, Flury, Frey, Langer u. a.; Regula Mühlemann, Tatiana Korsunskaya u. a. (2019); Sony Classical

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren