Pure Desmond | Plays James Bond Songs

Lässt sich der coole Sound von Paul Desmonds Quartett der 1960er-Jahre (mit Jim Hall) ins Hier und Heute übersetzen? Die Combo, die sich nach einem Album des Meisters „Pure Desmond“ nennt, versucht’s mit gleicher Besetzung, aber neueren Einflüssen.

Das schöne Bonmot, Desmonds Ton sei wie ein trockener Martini, brachte sie auf die Idee, lauter „007“-Songs – „geschüttelt, nicht gerührt“ – zu „desmondisieren“. Ob „James Bond Theme“ oder „You Only Live Twice“ – ein Dutzend supercool arrangierte Themen aus sechs Jahrzehnten „007“. Extra dry, versteht sich.
Berthold Klostermann

Zur Übersicht
Pure Desmond | Plays James Bond Songs
Download bei qobuz
Musik:
3,50
Klang:
4,00

Pure Desmond: Plays James Bond Songs; Lorenz Hargassner (as), Johann Weiß (g), Christian Flohr (b), Sebastian Deufel (dr); Major/Edel

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren