Patricia Kopatchinskaja - Camerata Bern | Time & Eternity

Man mag ihren Überdruss manchmal verstehen. Die Geigerin Patricia Kopatchinskaja fühlt sich vom herkömmlichen Konzertbetrieb nicht gerade ermuntert und beschwingt. Das Ewig-Ähnliche geht ihr schon lange gegen den Strich. Nun schlägt sie erneut Haken und Ösen und überrascht mit einem Programm, das unter dem Titel „Zeit und Ewigkeit“ Fragen stellt und nach Antworten sucht. John Zorns vorsichtiges „Kol Nidre“ steht am Beginn, bevor Karl Amadeus Hartmanns „Concerto funebre“ für eine Art Kontrapunkt sorgt.


Kopatchinskaja hat sich die Camerata Bern an ihre Seite geholt. Solistin und Orchester harmonieren prächtig, denn sie wagen das Äußerste: große Spannungsbögen und feinste Schattierungen. Das Adagio in Hartmanns Konzert klingt wie eine durchgehende Grenzerfahrung, wie ein Abtasten entlang von Abgründen. Unerbittlich darauf die rhythmischen Wiederholungen im anschließenden Allegro di molto. Das Violinkonzert von Frank Martin, „Polyptyque“ übertitelt und für Yehudi Menuhin geschrieben, behandelt das Leiden Jesu. Auf dieser CD werden die sechs Sätze nicht en bloc gespielt, sondern durch Musik von Luboš Fišer, Bach und Machaut unterbrochen. Das ist ungewöhnlich, aber auch mit allen unerwarteten und doch passenden Kontrasten berührend.
Patricia Kopatchinskaja setzt nie auf puren Wohlklang, dafür ist sie viel zu risikohungrig. Sie lässt die Geige knurren und schnarren, hell funkeln und sanft schimmern. Sie hebt sich vom Orchester ab und schwebt darüber hinweg, sie ordnet sich aber auch ein und, wenn nötig, sogar unter. Die Camerata Bern lässt sich auf all das ein und ist somit ein gleichberechtigt beredter Partner. Eine ungewöhnliche, eine lockende CD.

Christoph Vratz

Zur Übersicht
Patricia Kopatchinskaja - Camerata Bern | Time & Eternity

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
4,50
Klang:
4,00

Time & Eternity. Werke von Zorn, Hartmann, Martin, Bach u. a.; Patricia Kopatchinskaja, Camerata Bern (2018); Alpha

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren