Joseph Moog | Brahms: Klavierkonzert Nr. 1

Die dramatisch aufgerissene Orchesterexposition des ersten Satzes im Klavierkonzert könnte man als ein ungewolltes Plädoyer für den weiteren Erhalt der auch weniger exponierten deutschen Rundfunkorchester wahrnehmen. Was die Musiker leisten, ist bemerkenswert.

Auch aufnahmetechnisch hervorragend ausbalanciert, ist eine expressiv-lebendige Darstellung des zerklüfteten Werkes gelungen, in die der vielleicht ein wenig zu romantisch-pauschal agierende Joseph Moog – in den Solostücken durchaus mit lyrischem Feinschliff spielend – klanglich ideal eingebunden ist.

Frank Siebert

Zur Übersicht
Joseph Moog | Brahms: Klavierkonzert Nr. 1

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
4,00
Klang:
5,00

Brahms: Klavierkonzert Nr. 1, Klavierstücke op. 119; Joseph Moog, Deutsche Radio Philharmonie, Nicholas Milton (2017/2018); Onyx

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren