J-Sound | Loose Tongue

Zweites Album eines Quartetts aus dem Rhein-Main-Gebiet, das 2015 mit dem Frankfurter Jazzstipendium ausgezeichnet wurde.

Trompeter und Bandleader Jason Schneider setzt in zumeist eigenen Stücken auf einen behutsam von Effekten unterstützten Akustiksound, lässt – durchweg ohne Dämpfer – sein Horn erstrahlen und gibt prägnanten Melodien ebenso viel Raum wie funky Grooves. Pianist Sych und Bassist Habernal wechseln zwischen akustisch und elektrisch, Drummer Schiffelholz gibt den temperamentvollen Wirbelwind (z. B.: „Odd Job“), ohne sich über Gebühr nach vorn zu drängen. Im Auge ­behalten!

Berthold Klostermann

Zur Übersicht
J-Sound | Loose Tongue
Download bei qobuz
Musik:
4,00
Klang:
4,00

J|Sound: Loose Tongue; Jason Schneider (tp, flh), Yuriy Sych (p, el-p), Ivan Habernal (b) u. a.; L+R/Bellaphon

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren