Anzeige

Gordon Getty | An American Song Album

2012 gewann Melody Moore als Tosca-Einspringerin (ab dem zweiten Akt für die plötzlich indisponierte Angela Gheorghiu) die Herzen der Opernfans von San Francisco im Handstreich. Mittlerweile findet sie sich in vorderster Linie der Spinto-Soprane aus Opern-Amerika; dass sie auch eine gesegnete Liedinterpretin ist, beweist sie nun mit „An American Song Album“.


Sie beginnt gleich stupend mit Samuel Barbers Zyklus „Hermit-Songs“ (nach Texten irischer Mönche, uraufgeführt 1953 durch Leontyne Price mit dem Komponisten am Klavier).
Insgesamt vereint sie auf dieser SACD 31 Lieder, neben Barbers „Hermit“-Zyklus vier frühe Songs Aaron Coplands, ferner Jake Heggies unter dem Titel „These Strangers“ versammelte famose vier Lieder sowie die beiden aus Heggies „How well I Knew the Light“. Hinzu kommt Carslisle Floyds anrührender Zyklus „The Mystery: Five Songs of Motherhood“, ferner Kathys Arie „Chips, darling, it᾽s started“ (Taschentuch bereithalten!) aus der Oper „Goodbye, Mr Chips“ von Gordon Getty, dazu fünf Arrangements, „Three Welsh Songs“, „Deep River“ und „Danny Boy“, des gleichen Komponisten – viele dieser Songs sind hierzulande noch eher terra incognita.
Moore singt souverän von der vollen Tiefe und Mittellage bis zur konzen­­trierten Höhe, mit brillantem Squillo; sie vermag mit ihrer Stimme nach Belieben zu spielen, bietet klingende Piani sul fiato und berückende Morendi. Zugleich ist ihre Textexegese sorgsam durchdacht. Manches in diesem Album greift ans Herz, wobei Moore der durchaus vorhandenen Gefahr, ins Sentimentale abzugleiten, entrinnt. Namensvetter Bradley Moore begleitet feinfühlig.

Gerhard Persché

Zur Übersicht
Gordon Getty | An American Song Album

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
5,00
Klang:
5,00

An American Song Album. Lieder von Barber, Copland, Floyd, Getty, Heggie; Melody Moore, Bradley Moore (2018); Pentatone (SACD)

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren