Florian Uhlig | Schumann: Complete Piano Works

Kaum ein anderer Komponist des 19. Jahrhunderts zeigt sich in Musik und Schrift ähnlich kämpferisch gegen leeres Virtuosentum und Verflachung des Geschmacks wie Robert Schumann. Als unerbittlicher Streiter für eine musikalische Poetik steht sein Werk, das sich in seinem enormen Anspruch an den Hörer der wohligen und unbeschwerten Konsumption entzieht. Florian Uhlig, den man inzwischen durchaus als pianistischen Kreuzritter für des Komponisten Ideale bezeichnen darf, setzt mit zwei zentralen Werken aus den späten 1830er-Jahren in Neuausgaben von 1850 einen weiteren gewichtigen Baustein zur Vollendung der Gesamteinspielung von Schumanns Soloklavierwerk.

Bezeichnend für das hohe Niveau des Projektes ist auch die sich im umfangreichen Booklet-Text niederschlagende wissenschaftliche Begleitung durch den Schumann-Forscher Joachim Draheim.
Mit einem großen Spektrum an Farbvaleurs und einer breiten dynamischen Skala dringt Florian Uhlig bis in die feinsten Verästelungen von Schumanns Musik vor. Eine Piano-Phrase klingt nie wie die andere, hat immer eine eigene emotionale Farbe, wie auch die ungestüm ausbrechenden Momente im Ausdruck differenziert gestaltet werden.
Bei den 18 Charakterstücken der „Davidsbündlertänze“ erfüllt Uhlig achtsam die individuellen Vortragsbezeichnungen, findet für jedes Stück den spezifischen Ton, ohne den Gesamtbogen des Zyklus aus dem Auge zu verlieren. In der „Kreisleriana“ schafft er eine ideale Balance zwischen polyfoner Dichte und poetischer Nuancierung. Mit diesen komplexen Deutungen hat Uhlig ganz im Sinne Schumanns der Event- und Wellness-Welt unserer heutigen auf Easy Listening zielenden Klassikszene den Kampf angesagt. Wer sich mit dieser Edition beschäftigt, ist selbst gefordert und aufgefordert, in die diffizile Welt der Romantik jenseits vereinfachender Klischees einzutauchen.

Frank Siebert

Zur Übersicht
Complete Piano Works, Vol. 12

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
5,00
Klang:
5,00

Schumann: Frühe Werke in zweiter Ausgabe. Davidsbündlertänze, Kreisleriana; Florian Uhlig (2017); Hänssler Classic

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren