Anzeige

Elina Duni | Partir

Lieder vom Weggehen, von Liebe und Verlust der Liebe hat die aus Albanien stammende Sängerin Elina Duni hier zusammengetragen. Diesmal präsentiert sie sich solo, ohne eine Band, die sie trägt oder auffängt, und so ist sie mal Alleingelassene, mal Fortgegangene.

Nach vier Quartettalben stellt „Partir“ nicht allein wegen des Verzichts auf jegliche Begleiter Dunis persönlichstes Album dar, verweist es doch ebenso sehr auf ihre eigene Geschichte von Veränderung und Wegziehen wie auf das generelle Thema der Migration.

In Tirana geboren, kam Elina Duni als Kind in die Schweiz, studierte klassisches Klavier, später Jazzgesang und -komposi­tion, bevor sie begann, sich mit Volksliedern Albaniens und des Balkan zu befassen. Mit ihrem Jazzquartett übersetzte sie diese in zeitgemäße Arrangements. Zurzeit in einer Phase des Übergangs, lässt sie das Quartett pausieren und arbeitete ein Soloprogramm weiter aus, das sie schon bei Lesungen ihrer Mutter, der Schriftstellerin Besa Myftiu, erprobt hatte.

Zwölf Lieder in neun Spachen singt sie, und die Auswahl sucht ihresgleichen. Die meisten sind Volkslieder: aus Albanien, Armenien, dem Kosovo, Mazedonien, der Schweiz und dem maurisch geprägten Andalusien. Ein Lied stammt von Duni selbst („Let Us Dive In“), ein Chanson vom großen Jacques Brel („Je ne sais pas“), ein Fado („Meu amor“) von Alain Oulman, Hauskomponist der legendären Amália Rodrigues, der während der Salazar-Militärdiktatur im Exil weilte. Das bewegende „Amara terra mia“ wiederum ist von dem Cantautore Domenico Modugno, der 1958/59 mit den Schlagern „Volare“ und „Ciao, ciao bambina“ Furore machte. Duni begleitet sich selbst an Klavier, Gitarre oder Rahmentrommel, mit spartanischen Akkorden und gleichförmigen Schlägen, dazu diese klare, betörende Stimme. Die Reduktion aufs Wesentliche schafft eine drängende Intensität.
Berthold Klostermann

Zur Übersicht
Elina Duni | Partir

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
4,50
Klang:
4,50

Elina Duni: Partir; Elina Duni (voc, p, g, perc); ECM / Universal

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren