Doug Carn | Jazz Is Dead 5

Vor 50 Jahren war schwarzes Selbstbewusstsein das große Ding in den USA. Blaxploitation-Filme wie „Shaft“ (mit dem Soundtrack von Isaac Hayes) boomten. Und das kleine Label Black Jazz bot von Oakland aus afroamerikanischen Musikern eine Plattform. Dessen Star war der Multiinstrumentalist Doug Carn an der Hammondorgel, dessen Scheiben sich 1974 sogar besser verkauften als die solcher Heroen wie Dave Brubeck und Ramsey Lewis.


Dass seine Alben, etwa „Infant Eyes“ und „Adam’s Apple“, alsbald dem Ver­­­gessen anheimfielen, lag an dem zeittypischen Gebräu aus Soul, Spiritual- und Free-Jazz plus Funk. In den frühen 1990er-Jahren wurde Doug Carn von Hip-Hop-Musikern wie Ice Cube und „A Tribe Called Quest“ wiederentdeckt. Bei Letzteren war auch der DJ Ali Shaheed Muhammad aktiv, der nun mit dem Produzenten und Professor für „Entertainment Law“ Adrian Younge die Helden seiner Kindheit dem Vergessen entreißt.

Und zwar auf ihrem Label Jazz Is Dead, wo unter gleichem Namen bereits Aufnahmen mit Roy Ayers, Azymuth und Marcos Valle erschienen. Jetzt gibt es auf „Jazz Is Dead 5“ links die oft flächigen, fein aufbrodelnden, doch nie fauchenden Hammond-Sounds von Doug Carn über grundsoliden Beats von Malachi Moorehead. Quirlig und süffig angefettet von Younge und Muhammad, die sich an Fender Rhodes und E-Bass zupackend abwechseln. Während rechts zwei Youngster an Trompete und Altsax der groovigen Chose melodischen Glanz auflegen. Doch trotz allen Retro-Charmes erreichen die neuen Tracks nicht die instrumental deutlich opulentere Pracht der alten Originals von Doug Carn. Der hier freilich derart imposant orgelt, dass seine Wiederentdeckung zum Muss wird.

Sven Thielmann

Zur Übersicht
Doug Carn | Jazz Is Dead 5

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
4,00
Klang:
3,50

Doug Carn: Jazz Is Dead 5; Doug Carn (org), Adrian Younge & Ali Shaheed Muhammad (el-p, el-b), Zach Ramacier (tp), Shai Golan (as), Malachi Moorehead (dr); Jazz Is Dead/Groove Attack

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren