Dee Dee Bridgewater | Afro Blue

Mit gefeierten Auftritten wurde die zeitweise in Paris lebende amerikanische Sängerin Dee Dee Bridgewater auch hierzulande bekannt. Dafür sorgten ihre superben Hommagen an berühmte Vorgängerinnen wie Ella Fitzgerald und Billie Holiday.


Bevor Dee Dee Bridgewater mit „Afro Blue“ 1974 ihr Debüt-Album veröffentlichte, hatte die stimmgewaltige, aus der Blues-Stadt Memphis stammende Vokal-Diva mit zahlreichen Jazzmusikern gearbeitet. Bereits zwei Jahre zuvor nahm sie einen wichtigen Part auf Frank Fosters sozialkritischer Platte „The Loud Minority“ ein. Danach schlossen sich Aufnahmen in den Bands von Dizzy Gillespie, Roland Kirk und dem Thad Jones/Mel Lewis Orchestra an.
Als junge Frau lernte die Sängerin – ihr eigentlicher Name ist Denise Eileen Garrett – den Trompeter Cecil Bridgewater kennen und behielt auch nach der Trennung von ihm den Namen bei. Dieser bildet auf ihrem formidablen Debüt – mit seinem Bruder, dem Saxofonisten Ron Bridgewater – die Bläsergruppe des Sextetts. Im Albumtitel verwebt die Sängerin exotische Scat Vocals mit Kalimba- und Bass-Sounds. Ihr expressiver Gesang findet einen Widerhall in einem heißen Saxofon-Solo, Roland Hannas flimmernden E-Piano-Fantasmen und einem Feature des japanischen Drummers Motohiko Hino. Mit welcher Power die Künstlerin die Königsdisziplin afroamerikanischer Musik beherrscht, demonstriert sie in dem „Blues Medley: Everyday I Have The Blues/Monday Blues/Traditional Blues“. Dabei ist einmal mehr ihre klangfarbenreiche Stimme zu bewundern: ein faszinierendes Spektrum, das sich vom dunkel getönten Timbre bis in luftig-leichte Höhen erstreckt. Eine absolute Pflichtplatte für Jazz-Vocal-Fans.
Gerd Filtgen

Zur Übersicht
Dee Dee Bridgewater | Afro Blue

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
5,00
Klang:
4,00

Dee Dee Bridgewater: Afro Blue; Dee Dee Bridgewater (voc), Cecil Bridgewater (tp), Ron Bridgewater (ts,perc), Roland Hanna (p), George Mraz (b), Motohiko Hino (dr); Mr Bongo/HM

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren