Anzeige

Dave Holland/Kevin Eubanks/Obed Calvaire | Another Land

 

 

Dave Hollands Verbindung mit dem Gitarristen Kevin Eubanks währt bald 40 Jahre, was nicht nur im Jazz eine kleine Ewigkeit ist. Dass sie Anfang 2016 mit dem Drummer Obed Calvaire einen flotten Dreier formten, kann man als Neuauflage ihres „World Trio“ verstehen, bei dem weiland Mino Cinelu den Takt vorgab. Gut fünf Jahre nach dem Debüt im New Yorker Village Vanguard erscheint nun ihr erster Tonträger auf dem englischen Label Edition, was für dessen Gründer Dave Stapleton angesichts von Hollands Renommee dem Ritterschlag gleichkommt.

Die größte Überraschung dieses quirligen Albums ist, dass der legendäre Bassist hier mit samtig-warmer Intonation und knapp ausschwingenden Noten auch auf dem elektrischen Instrument agiert. Was perfekt zum funkigen, von Kevin Eubanks spritzig inszenierten „Grave Walker“ passt, dem Obed Calvaire nervöse Beats unterlegt. Bei dem imposanten Titel-Track „Anoth­er Land“ liefert der Drummer dagegen zarte Grundierungen zu flirrenden Gitarrenlinien und einer repetitiven Kontrabassfigur, die in neun spannenden Minuten zu John Coltranes berühmtem „A Love Supreme“-Motiv aufblüht, welches Eubanks dann sensibel aufgreift und fortführt.

Ob Calvaires „Gentle Warrior“ dem vielseitigen Gitarristen gilt, scheint angesichts dessen variabler Klangsprache gut möglich. Leuchten in den neun rhythmisch wie thematisch buntschillernden Stücken, die je zur Hälfe von ihm und Dave Holland stammen, doch sowohl Americana à la Bill Frisell als auch der bluesige Sound von John Scofield in originell sublimierter Pracht eigenständig auf. Seine Partner kontern dies in gelassener Spielfreude, auch mit starken Soli, souverän und lassen „Another Land“ zu einem attraktiven Reiseziel werden.

Sven Thielmann

Zur Übersicht
Dave Holland/Kevin Eubanks/Obed Calvaire | Another Land

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
4,50
Klang:
4,50

Dave Holland/Kevin Eubanks/Obed Calvaire: Another Land; Dave Holland (b, el-b), Kevin Eubanks (g), Obed Calvaire (dr); Edition/Membran

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren