Anzeige

Carla Bley | Life Goes On

Das Leben geht weiter – trotz Donald Trump. Die inzwischen 83-jährige Pianistin und Komponistin Carla Bley setzt sich auch auf ihrem neuen Album mit der aktuellen politischen Situation der USA auseinander. Ein Lebenswerk, geht man durch die beeindruckende Reihe ihrer Aufnahmen, auf denen sie sich immer wieder für Menschenrechte, gegen die Todesstrafe und jetzt gegen Trump engagiert. Auch auf ihren Konzerten kommentiert sie dessen Politik und lässt keinerlei Zweifel an ihrer Einstellung, dass dieser Mann von Fracking bis Landminen ihr erklärtes Feindbild verkörpert.


So streut sie auf ihrem aktuellen Album „Life Goes On“ ironisch und im Schnelldurchlauf musikalische Zitate von „Yankee Doodle“ über „Hail To The Chief“ bis „Star Spangled Banner“ ein und erklärt: „Nichts bleibt, wie es ist, denn angesichts der Aufmerksamkeitsspanne des Präsidenten müssen wir auch die Musik schnell ändern.“
Doch wie schon mit ihren betont melodischen Kompositionen für das Liberation Music Orchestra setzt sie auf leise Töne gegen Gewalt und Geschrei. Mit „Life Goes On“ hat sie für ihr seit 26 Jahren existierendes Trio mit dem Saxofonisten Andy Sheppard und ihrem langjährigen musikalischen- und Lebensgefährten Steve Swallow am E-Bass ein berührend schönes Bluesalbum in drei Suiten komponiert.
Es ist das dritte Album einer Reihe nach „Trios“ (2013) und „Andando El Tiempo“ (2016) und wurde nach dreijähriger Vorbereitungszeit – während sie die Stücke auf einer Tour vorab immer weiter verfeinerten – im Auditorio Stelio Molo RSI in Lugano aufgenommen. Als zärtliche Liebeserklärung, gewaltlos widerständig.

Maxi Sickert

Zur Übersicht
Carla Bley | Life Goes On

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
4,50
Klang:
5,00

Carla Bley: Life Goes On; Carla Bley (p), Andy Sheppard (ts, ss), Steve Swallow (b); ECM / Universal CD/LP

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren