Branford Marsalis | The Secret Between the Shadow and the Soul

Das Branford Marsalis Quartet besteht seit 33 Jahren, Pianist Joey Calderazzo und Bassist Eric Revis sind seit 20 bzw. 22 Jahren dabei, Drummer Justin Faulkner, der Benjamin der Gruppe, vollendet gerade das erste Jahrzehnt. Das vorige Album des Quartetts datiert von 2012, danach tat man sich für Touren und Aufnahmen („Upward Spiral“) mit Kurt Elling zusammen – nicht ohne Folgen: Fühlte Marsalis sich doch an seine Zeit bei Sting erinnert. „Die Arbeit mit einem Sänger“, erläutert er, „verändert einen, ohne dass man es merkt.


Mein Ansatz beim Komponieren und Solieren orientiert sich jetzt mehr an Melodie und Rhythmus, das Harmonische steht erst an dritter Stelle.“ Zu ergänzen wäre: Das Komponieren überlässt er hier vor allem Calderazzo und Revis. Von ihm selbst stammt nur „Life Filtering From The Water Flowers“, das sich über neun Minuten allmählich in die Höhe schraubt und dann sanft landet.
Welch wertvolle Komponisten Marsalis mit seinen Bandmitgliedern zur Seite stehen, zeigen so gegensätzliche Stücke wie Revis’ „Dance Of The Evil Toys“, das sich wieder und wieder in eruptive Free-Improvisationen steigert, und Calderazzos „Cianna“, eine Ballade mit Ohrwurmappeal und latineskem Flair zwischen Rumba und Tango. Für ganz andere kompositorische Farben sorgen Stücke zweier Pianolegenden: Andrew Hills „Snake Hip Waltz“ hat mit seinem ungeraden Torkelschritt etwas Monk’sches, und Keith Jarretts „The Windup“ (von „Belonging“) bekommt neben Ornette-Coleman-Zitaten auch einen dermaßen furiosen New-Orleans-Groove verpasst, dass es eine Wonne ist. Der Albumtitel verdankt sich übrigens einem Gedicht von Pablo Neruda.

Berthold Klostermann

Zur Übersicht
Branford Marsalis | The Secret Between the Shadow and the Soul

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
5,00
Klang:
4,50

Branford Marsalis Quartet: The Secret Between The Shadow And The Soul; Branford Marsalis (sax), Joey Calderazzo (p), Eric Revis (el-b), Justin Faulkner (dr) OKeh / Sony

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren