Anzeige

Biondini/Maurizi/Mariottini | Dialogues

Wirklich tiefgründige Gespräche zwischen mehreren Beteiligten geraten stets dann zum Gewinn, wenn alle respektvoll zuhören, klug aufeinander reagieren und sich Freiräume lassen. Dabei ist es durchaus von Nutzen, wenn einer der Parlierenden eine moderierende Rolle einnimmt. Auf dem bezaubernden Trioalbum „Dialogues“ fällt diese dem Pianisten Mirco Mariottini zu.

Weil dessen Instrument der Kategorie Schlagwerk angehört, obliegt ihm die Aufgabe, den audiophil aufgezeichneten, meist sanft mäandernden Klangfluss rhythmisch zu strukturieren. So erlebt man etwa bei seinem „Tribal Dance“ repetitive Ostinatofiguren hinter flirrenden Akkordeon-Klarinetten-Dialogen, während bei anderen Stücken diskret gesetzte Akkorde die Richtung vorgeben.

Erstaunlicherweise stammt keiner der acht Tracks von dem, nun ja, irgendwie doch tonangebenden Luciano Biondini, dessen Akkordeon intensiv-vibrierende, duftig im Raum stehende Farbflächen versprüht. In diese webt der Klarinettist Mirco Mariottini sich mit delikater Intonation oft unisono ein, um wenig später erregende Gegenlinien zu seinen Mitspielern auszulegen. Faszinierend, wie bei seinem einzigen Kompositionsbeitrag „Kabir“ zunächst Maurizi in obentonreicher Pracht zarte Tastentupfer wie Perlen aufreiht, denen im Verlauf opulenter acht Minuten dann Biondini und der Holzbläser schimmernden Glanz auflegen. Auch „Si­lence“ und „Bird Song“ entfalten so einen betörenden Charme, wobei man genau hinhören muss, um die Originals von Charlie Haden und Paul Motian zu erkennen. Rhythmisch wie dynamisch hochvariabel entwickelt dieses Trio ergreifende Klanggemälde, deren luzides Farbspektrum mediterrane Leichtigkeit und universelle Gültigkeit grandios vereint.

Sven Thielmann

Zur Übersicht
Biondini/Maurizi/Mariottini | Dialogues

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
4,50
Klang:
5,00

Biondini/Maurizi/Mariottini: Dialogues; Luciano Biondini (acc), Stefano Maurizi (p), Mirco Mariottini (cl, bcl); Enja/Edel

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren