Annika Treutler | Brahms: Handel Variations, 7 Fantasies & Chorale Preludes

Fünf Jahre nach ihrem CD-Debüt mit Schumanns Fantasiestücken widmet Annika Treutler sich nun der Musik von Brahms. Sie reiht aber nicht wie üblich einige seiner Klavier-Opera aneinander, sondern spielt ein vorbildlos „komponiertes“ Programm. Zwei der Hauptwerke Brahms’, die Händel-Variationen und die sieben Fantasien op. 116, erscheinen hier nämlich in einer Einrahmung durch fünf der elf nachgelassenen Choralvorspiele für Orgel op. 122 in der Klavierfassung Busonis: Ein überzeugender Einfall, denn der bewegend introvertierte Ernst dieser knappen, meditativen und so gut wie unbekannten Stücke lässt den Glanz und Reichtum der „originalen“ Brahmse umso eindrucksvoller hervortreten.

Aber auch das Spiel Annika Treutlers, Jahrgang 1990, fesselt vom eröffnenden, großzügig frei und klangschön entfalteten Choral „Herzlich tut mich erfreuen“ durch eine glückliche Kombination aus selbstverständlich virtuoser Spieltechnik und unverstellt natürlicher Musikalität. Die erhebliche dynamische und emotionale Spannweite der Werkzusammenstellung wird von ihr ausgeschöpft, ohne dabei je in die Nähe von Über- oder Untertreibung zu geraten – etwa durch selbstherrliches Auftrumpfen wie kürzlich von Francesco Piemontesi oder durch übermäßig glättende Politur à la Jonathan Plowright. Zugriff und Proportionierung der Sätze lassen schon jetzt keine Wünsche offen, und die Aufnahmetechnik hat ihr Bestes getan, um die Qualitäten von Treutlers Klavierspiel angemessen einzufangen.

So rund und in sich schlüssig dieser junge alte Brahms auch klingt – ein bisschen „Luft nach oben“ bleibt Treutler aber natürlich noch; zum Beispiel kann ihr Spiel sich im Idealfall zukünftig weiter in Richtung schärfer profilierter Konturen entwickeln. Bleibt nur zu hoffen, dass der jungen Pianistin eine bruchlose Weiterentwicklung ihrer herausragenden Begabung vergönnt ist.

Ingo Harden

Zur Übersicht
Annika Treutler

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
4,50
Klang:
5,00

Brahms: Händel-Variationen op. 24, Fantasien op. 116; Brahms/Busoni: (5) Choral-Vorspiele für Orgel op. 122; Annika Treutler (2017); Hänssler classic