Rezensionen Klassik August 2020

Les Siècles | Mussorgsky/Ravel: Bilder einer Ausstellung

Les Siècles | Mussorgsky/Ravel: Bilder einer Ausstellung

François-Xavier Roth und sein Orchester Les Siècles haben schon auf mehreren CDs mit Musik von Maurice Ravel überzeugen können, und sogar in den… Artikel lesen

Martin Helmchen | Beethoven: Klavierkonzerte Nr. 1 u. 4

Martin Helmchen | Beethoven: Klavierkonzerte Nr. 1 u. 4

Martin Helmchen, Berliner des Jahrgangs 1982, gehört zu den ganz feinen (und gerade deshalb immer noch leicht unter Wert gehandelten) Pianisten der… Artikel lesen

Les Vents Français | Romantique

Les Vents Français | Romantique

Das Bläserquintett mit Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott ist in der Geschlossenheit seines Klangs das gleichwertige Gegenstück zum… Artikel lesen

J. Kaufmann | Verdi: Otello

J. Kaufmann | Verdi: Otello

Schon beim Auftritts-„Esultate“ springt der Funke der Emotion über, am Rande des Überdrehens. Keine Frage: Jonas Kaufmann hat den Otello in der… Artikel lesen

Quatuor Ébène | Beethoven: Streichquartette Nr. 1-16

Quatuor Ébène | Beethoven: Streichquartette Nr. 1-16

Eine überflüssige Rahmenerzählung wie die Beethoven-Weltreise, deren Mühen (Nairobi!) dem Booklet weitaus mehr Zeilen wert sind als die Werke, hat das… Artikel lesen

Barbara Hannigan | La Passione

Barbara Hannigan | La Passione

Ein Schrei aus dem Dunkel, eine fünfminütige leidenschaftliche Vokalise – Luigi Nono hat 1962 Partei ergriffen für die Algerierin Djamila Boupacha,… Artikel lesen

Bamberger Symphoniker | N. Tcherepnin: Narcisse et Echo

Bamberger Symphoniker | N. Tcherepnin: Narcisse et Echo

Nikolai Tscherepnin war für einige Jahre der Hauskomponist von Serge Diaghilews „Ballets Russes“, bevor ihn Igor Strawinsky ablöste. Tscherepnin blieb… Artikel lesen

Christopher Park | Schubert/Liszt

Christopher Park | Schubert/Liszt

„Aus dem Tagebuch des Christopher Park“ hätte Capriccio diese CD gut und gerne nennen können. Sie fasst Aufnahmen dreier Werke des heute 33-Jährigen… Artikel lesen

vision string quartet | Memento

vision string quartet | Memento

Sie spielen im Stehen, sie spielen auswendig, und in jedem ihrer Konzerte ist ein bisschen Pop oder Jazz und ein bisschen Improvisiertes dabei. Dieses… Artikel lesen

Franco Fagioli | Veni, Vidi, Vinci

Franco Fagioli | Veni, Vidi, Vinci

Während in deutschen Landen ein gewisser Johann Sebastian Bach die Musik durch den Kontrapunkt zu einem Grad der Kompliziertheit steigerte, der dem… Artikel lesen

Grigory Sokolov | Beethoven - Brahms - Mozart

Grigory Sokolov | Beethoven - Brahms - Mozart

Gelegentlich überfällt einen bei Sokolows hoher Klavierkunst der Eindruck, sie komme letztlich ohne das „Werk“ aus. Wie Klänge, Verzierungen und… Artikel lesen

Vadim Gluzman | Pēteris Vasks

Vadim Gluzman | Pēteris Vasks

Er ist ein Meister des elegischen Tons: Der 1946 geborene Peteris Vasks gehört zu den wichtigsten Komponistenpersönlichkeiten des Baltikums. Artikel lesen

Sarah Maria Sun | Killer Instincts

Sarah Maria Sun | Killer Instincts

Der Ausdruck „Die Sau rauslassen“ scheint im Zusammenhang mit Sarah Maria Suns Werdegang durchaus (bio-)logisch, denn die Extremsängerin wuchs auf… Artikel lesen

Thomas Albertus Irnberger | Dvorák, Smetana, Suk

Thomas Albertus Irnberger | Dvorák, Smetana, Suk

Smetanas Klaviertrio und die vier Klaviertrios von Dvořák zählen zu den wichtigsten Werken der Gattung aus dem mittleren 19. Jahrhundert. Und sie… Artikel lesen

Qobuz-Playlist-Klassik