Redaktionspraktikum

Die Redaktion von FONO FORUM bietet musikinteressierten Studenten die Möglichkeit eines Redaktionspraktikums. Das Praktikum umfasst je nach Vorbildung und Begabung die redaktionelle Mitarbeit sowie administrative Tätigkeiten zum Kennenlernen der Redaktionsabläufe und sollte mindestens sechs Wochen dauern.

Voraussetzungen:

  • Ausgeprägtes Interesse an klassischer Musik und/oder Jazz
  • Möglichst fortgeschrittenes Studium idealer Weise in den Bereichen Musik/Musikwissenschaft oder Germanistik
  • Nach Möglichkeit erste Erfahrungen im journalistischen Bereich
  • Sicherer Umgang mit der deutschen Sprache

Bewerbungen samt Lebenslauf und eventuell vorhandenen Arbeitsproben bitte an:

Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH
Redaktion FONO FORUM
Eifelring 28
53879 Euskirchen

 



Fono Forum am Kiosk

Ihr Lieblingskiosk hat aktuell leider geschlossen? Dann bestellen Sie Ihre Print-Ausgabe oder Ihr E-Paper doch einfach in unserem Online-Shop.


Anzeige

Empfehlungen des Monats

Welch ein Flötenfest: drei der schönsten Konzerte des 20. Jahrhunderts vereint auf einer CD, temperamentvoll und klangschön gespielt von Clara Andrada und ihrem hr-Sinfonieorchester.

In Brahms‘ Klarinettensonaten zelebrieren Jörg Widmann und András Schiff die hohe Kunst des Zusammenspiels par excellence und führen ungemein fesselnde, aber auch zart-intime Dialoge.

Wandlungsfähig, subtil witzig und klug präsentieren die Sopranistin Julia Sophie Wagner, Steffen Schleiermacher und das Ensemble Avantgarde Perlen aus Charles Ives‘ Lied- und Kammermusik-Œuvre.

Das filigrane Kleinod „Creatures & States“ des Eva Klesse Quartetts bietet eine unerwartete Überraschung. An den detailreichen Klanggespinsten kann man sich kaum satthören.


Qobuz-Playlist Jazz


Qobuz-Playlist Klassik


STEREO

Leidenschaft für Technik und Musik


STEREO E-Books

CD-Rezensionen 2016

Trotz Streaming und Vinyl-Revival bleibt die CD der wichtigste Tonträger, wie die unüberschaubare Flut an Neuveröffentlichungen noch immer beweist. Mit ihren umfangreichen Rezensionsteilen bringen die Zeitschriften STEREO und FONO FORUM seit vielen Jahren Transparenz und Übersichtlichkeit. Dafür wählen die Redaktionen die wichtigsten und bemerkenswertesten CDs aus, beurteilen kompetente Musikkritiker den musikalischen Rang und die Tonqualität der zahlreichen vorgestellten Produktionen.

E-Books zu je 4,99 € als EPUB & Mobi zum Download unter: www.stereo-shop.de


Hören am Limit

Anzeige

FONO FORUM-Sammlung unvollständig?

Sie können alle noch verfügbaren FONO FORUM-Ausgaben, unsere Sonderhefte und weitere Magazine unkompliziert über unseren Verlags-Shop nachbestellen.