Monat: 03/2020

Einblick ins neu gestaltete Leopold-Mozart-Haus in Augsburg. Bild: Christian Menkel

Leopold-Mozart-Haus in Augsburg heute neu eröffnet

Leopold Mozarts Geburtshaus in Augsburg beherbergt ein von Grund auf neu konzipiertes Museum. Artikel lesen

Lisa Simone. Bild: Edilson Boz

Internationale Jazzwoche Burghausen

Im südbayerischen Burghausen gibt es im März wieder spannenden Jazz. Artikel lesen

Jazzpreis für ihr Lebenswerk an Lauren Newton. Bild: Koho Mori-Newton

Baden-Württemberg ehrt Jazzsängerin

Die Sängerin Lauren Newton erhält den Sonderpreis des Landesjazzpreises für ihr Lebenswerk. Artikel lesen

Musikmesse Frankfurt wird verschoben

Die Messe Frankfurt hat die Musikmesse, die vom 2.4. - 4.4.2020 in Frankfurt am Main stattfinden sollte, aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus… Artikel lesen

Das Grand Théatre de Genève. Bild: Fabien Bergerat

Fluchtdrama von Christian Jost

Welturraufführung in Genf: Voyage vers l’espoir von Christian Jost. Artikel lesen

Wilhelm Furtwängler in der alten Berliner Philharmonie. Bild: Archiv der Berliner Philharmoniker

"Die Zukunft der Orchester ist weiblich"

Lang ist es her, dass Orchester reine Männersache waren - von der Harfe mal abgesehen. Artikel lesen

Das alles kann Jazz sein

Babylon Berlin und der Kölner Karneval haben Spuren in den Jazz-Charts des Monats Februar hinterlassen. Artikel lesen

Das Robert-Schumann-Konservatorium in Zwickau. Bild: Stadt Zwickau

Schumann-Wettbewerb Zwickau

Internationaler Robert-Schumann-Wettbewerb im Juni: Junge Musiker aus der ganzen Welt konkurrieren in Zwickau in den Fächern Klavier und Gesang. Artikel lesen

Filippo Gorini. Bild: Marco Borggreve

Britischer Nachwuchspreis vergeben

Der italienische Pianist Filippo Gorini (24) erhält den diesjährigen Borletti-Buitoni Trust-Award. Artikel lesen

Daniel Carter. Bild: Christoph Schumacher

GMD-Frage in Coburg gelöst

Daniel Carter wird neuer Generalmusikdirektor des Landestheaters Coburg. Artikel lesen

Enthüllung der Büste von Kurt Weill im Foyer des Anhaltischen Theaters Dessau. v.l.: Thomas Markworth, Präsident der Kurt-Weill-Gesellschaft, Bildhauerin Anna Franziska Schwarzbach, Johannes Weigand, Intendant des Anhaltischen Theaters, Patricia Werner, Geschäftsführung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung. Foto: Andreas Burkhardt

Dessau widmet sich Kurt Weill

"Was sind Grenzen?", fragt das Kurt-Weill-Fest, dessen Namensgeber bereits im März 1933 vor den Nazis aus Deutschland floh. Artikel lesen

Akademie für Alte Musik Berlin. Bild: Uwe Arens

Der heitere Telemann in Magdeburg

Die szenische Produktion der 25. Magdeburger Telemann-Festtage widmet sich Telemanns heiteren Intermezzi „Pimpinone“. Artikel lesen

Mariss Jansons. Bild: Berliner Philharmoniker/Stephan Rabold

Ohne Dirigenten - in memoriam Mariss Jansons

Die Berliner Philharmoniker geben im Juni ein Konzert ohne Dirigenten, weil Mariss Jansons es hätte leiten sollen. Artikel lesen