Thomas Zehetmair. Bild: Wolfgang Schmid
Thomas Zehetmair. Bild: Wolfgang Schmid

Zehetmair verlängert in Stuttgart

Das Orchester will seinen Ruf in der Musikwelt ausbauen.

Chefdirigent Thomas Zehetmair bleibt dem Stuttgarter Kammerorchester (SKO) bis 2025 erhalten: „Bei Thomas Zehetmair geht es immer um alles oder nichts. Mit ihm kann sich das Orchester nun über einen längeren Zeitraum kontinuierlich zu noch größerer Exzellenz entwickeln“, freut sich Intendant Markus Korselt. Er hatte Thomas Zehetmair 2019 als Chefdirigenten zum Stuttgarter Kammerorchester geholt.

Das Stuttgarter Kammerorchester (SKO) hat sich mit Vertragsverlängerungen bis zum Jahr 2025 an sein derzeitiges Führungsteam gebunden, zu dem auch Markus Korselt gehört: „Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Geschäftsführenden und Künstlerischen Intendanten Markus Korselt für weitere fünf Jahre bei uns haben. Er hat in nur drei Jahren mit großem Erfolg das Orchester künstlerisch und ökonomisch neu aufgestellt und uns damit sehr beeindruckt“, so der SKO-Vorstandsvorsitzende Friedrich Schock.

 

Zur Übersicht