Wynton Marsalis & Jazz at Lincoln Center Orchestra. Bild: Piper Ferguson
Wynton Marsalis & Jazz at Lincoln Center Orchestra. Bild: Piper Ferguson

Wynton Marsalis in Deutschland

Im Oktober werden Wynton Marsalis und 15 Musikerkollegen im Rahmen der JazzNights in einigen Konzerthallen Deutschlands auftreten.

Wynton Marsalis ist einer der besten Trompeter des Jazz, laut seinem klassischen Kollegen Maurice André sogar "möglicherweise der größte Trompeter aller Zeiten." Gleichzeitig ist der neunfache Grammy-Gewinner und Pulitzer-Preisträger, der im Oktober dieses Jahres seinen 60. Geburtstag feiert, ein Missionar des Jazz. Mit seinem "Jazz At Lincoln Center Orchestra", einer Naturgewalt im Big Band-Format, verfolgt Wynton Marsalis "die Mission, eine globale Community für Jazz durch Auftritte, Bildung und Förderung zu unterhalten, zu bereichern und zu erweitern", wie es im offiziellen Pressetext des Ensembles heißt. Ein hehres Ziel, dass Marsalis und seine fünfzehn Musikerkollegen nicht nur im Lincoln Center in New York City, sondern weltweit und mit immer wieder neuen Programmen verfolgen. Der Erfolg beim Publikum ist Wynton Marsalis & Jazz At Lincoln Center Orchestra sicher, weil die Musiker neben Virtuosität und Versatilität auch mit der gehörigen Energie und der nötigen Spielfreude an ihre gute Sache gehen. Wenn dieses Spitzenteam jetzt im Oktober 2021 endlich wieder durch Deutschland tourt, kommt damit auch eine gehörige Portion lebendiger, amerikanischer Jazz-Tradition in unsere Konzertsäle. Der Funke springt über, von der ersten Ansage bis zur letzten Zugabe.
Den ausführlichen Pressetext finden Sie anbei.

Termine im Rahmen der JazzNights:
04.10.2021 HAMBURG, Elbphilharmonie
07.10.2021 ERFURT, Theater
11.10.2021 NEUNKIRCHEN, Neue Gebläsehalle
12.10.2021 FRANKFURT, Alte Oper
14.10.2021 BADEN-BADEN, Festspielhaus
18.10.2021 BERLIN, Admiralspalast
 

Zur Übersicht

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren