Festival Strings Lucerne. Bild: Dennis Yulov
Festival Strings Lucerne. Bild: Dennis Yulov

Viele Auftritte in Deutschland

Das Kammerorchester Festival Strings Lucerne hat die Planung für die kommende Saison bekannt gegeben.

Die eigenveranstaltete Konzert Reihe Luzern im Konzertsaal des KKL Luzern beginnt am 24. Okt. 2019 geleitet von Daniel Dodds, der auch an der Seite Arabella Steinbachers Solist in Johann Sebastian Bachs «Doppelkonzert» BWV 1043 ist. Arabella Steinbacher spielt das Bach-Doppelkonzert auf einer unserer beiden Stradivaris, so dass erstmals beide Instrumente gemeinsam solistisch im Konzert erklingen. Mit den Metamorphosen für 23 Solostreicher von Richard Strauss steht für die vom Konzertmeisterpult geleiteten Festival Strings Lucerne eine herausfordernde Werkpremiere an. Für LUCERNE FESTIVAL eröffnen die Festival Strings Lucerne am 16. Nov. 2019 zusammen mit Rudolf Buchbinder die letzte Ausgabe des Piano-Festivals und holen im Schlusskonzert der eigenen Konzert Reihe Luzern am 8. Mai 2020 erstmals den für seine Projekte mit neukomponierten Cellokonzerten von Unsuk Chin oder zuletzt Brett Dean gefeierten Cellisten Alban Gerhardt ins KKL Luzern.

Neue Wege

Neuland beschreiten die Festival Strings Lucerne zudem bei ihrer Asien-Tournee im März 2020. Erstmals reisen sie nicht als Streichorchester nach Asien, sondern in einer sinfonischen Formation, die Daniel Dodds in der 4. Sinfonie B-Dur op. 60 von Ludwig van Beethoven vom Pult aus anleitet. Zusammen mit der Geigerin Midori führt die Reise an Hotspots wie das Hong Kong Cultural Centre, das Oriental Art Center in Shanghai oder die LOTTE Concert Hall in Seoul. Gute Beziehungen nach Asien bestehen teilweise seit Jahrzehnten wie seit 1978 zum Hong Kong Arts Festival.

Bemerkenswert ist auch die starke Präsenz in Deutschlands Musikzentren mit Auftritten in der Kölner Philharmonie, der Stuttgarter Liederhalle, in München und Wiesbaden. In Regensburg eröffnet das Orchester die Konzertsaison der traditionsreichen Odeon Concerte, die das Luzerner Elite-Ensemble als eines der «edelsten und renommiertesten Kammerorchester der Welt» ankündigen. Deutschlandradio lädt zum prestigeträchtigen Jubiläumskonzert auf die Wartburg zu Eisenach. Stolz macht es zudem, dass in diesen Konzerten Nachwuchssolisten eine Bühne gegeben werden kann wie den deutschen Rising Stars Felix Klieser oder Raphaela Gromes.

Nachwuchs

Nachwuchsförderung ist auch das Motto bei einem Gastspiel im Stadttheater Olten am 17. Sept. 2019. Es gibt eine Wiederbegegnung mit der 12-jährigen, von den Festival Strings Lucerne speziell geförderten, britischen Ausnahmegeigerin Leia Zhu, die im letzten Jahr mit den Festival Strings Lucerne im KKL Luzern brillierte und zuletzt in Konzertauftritten beim Rheingau Musik Festival und den Europäischen Wochen Passau Gastsolistin war.

Eine sofortige Wiedereinladung erhielten die Festival Strings Lucerne vom Rheingau Musik Festival. Sie konzertieren dort zum Abschluss der Konzertsaison 2019/2020 zusammen mit der jungen Flötistin Ana de la Vega. Nachwuchsförderung hat sich in Andermatt auch der SwissChamber MusicCircle auf die Fahnen geschrieben. Hier eröffnen die Festival Strings Lucerne bereits im sechsten Jahr das Klassik-Osterfestival: 2020 das erste Mal in der neuerbauten Andermatt Konzerthalle.

Talentwoche

Erstes Projekt der neuen Saison ist die «Talentwoche». Von 11. Aug. 2019 bis zum 16. Aug. 2019 werden Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren aus der gesamten Zentralschweiz durch Dozenten aus den Reihen des Orchesters in Einzel- und Ensemblestunden gezielt gefördert und zum weiteren Lernen motiviert. Höhepunkt ist das gemeinsame Orchesterspiel im von Teilnehmenden gebildeten Nachwuchs-Streichorchester «Talent Strings» (Fr., 16. Aug. 2019, 19.00 Uhr im Grossen Saal der Musikschule Luzern).

Erster Auftritt in Luzern ist das traditionelle Nachmittagskonzert der Stadt Luzern im Rahmen von Lucerne Festival am So., 18. Aug. 2019 um 14.30 Uhr.

Zur Übersicht