Stefan Vladar in Lübeck. Bild: Olaf Malzahn
Stefan Vladar in Lübeck. Bild: Olaf Malzahn

Stefan Vladar bleibt länger in Lübeck

Zustimmung aus der Stadt als Ansporn für die Zukunft.

Stefan Vladar, seit der Spielzeit 2019/20 Generalmusikdirektor und seit 2020/21 kommissarischer Operndirektor des Theater Lübeck, wird seine erfolgreiche Tätigkeit als Direktoriumsmitglied in Doppelfunktion bis zum 31. Juli 2027 fortsetzen und mit direkter Wirkung zum Operndirektor und Generalmusikdirektor ernannt. Über die Verlängerung des Vertrags über die aktuelle Laufzeit hinaus hat der Aufsichtsrat der Theater Lübeck gGmbH in seiner letzten Sitzung im September einstimmig entschieden. In den vergangenen beiden Spielzeiten brachte Stefan Vladar im Musiktheater unter anderem die von Publikum und Presse gefeierten Produktionen »Tolomeo«, »NIGHT & DAY«, »Owen Wingrave« sowie zwei Galaabende auf die Bühne des Großen Hauses. Seine Reihe der Sinfoniekonzerte und Extrakonzerte fand beim Konzertpublikum großen Zuspruch, unter anderem mit dem Beethoven-Schwerpunkt.

Aufsichtsratsvorsitzender Peter Petereit erklärt: »Wir als Aufsichtstrat freuen uns sehr, Stefan Vladar über die laufende Saison hinaus für weitere fünf Jahre als prägende Künstlerpersönlichkeit hier am Theater Lübeck gewonnen zu haben. Wir sind davon überzeugt, dass die Fortführung der hohen künstlerischen Qualität des Musiktheaters und der Konzertsparte durch seine engagierte Leitung weiterhin gewährleistet wird. Selbst in den herausfordernden, von Schließung und eingeschränktem Spielbetrieb geprägten Zeiten, hat Stefan Vladar das Musiktheater-Ensemble und die Mitglieder des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck stets motivieren können und mit ihnen gemeinsam ein spannendes Programm umgesetzt. Nun wünschen wir ihm, in den kommenden Jahren seine künstlerischen Pläne möglichst uneingeschränkt verwirk­lichen zu können.«

Kultursenatorin Monika Frank zeigt sich ebenfalls über die Vertragsverlängerung erfreut: »Stefan Vladar ist es in den vergangenen Spielzeiten gelungen, Presse und Publikum gleichermaßen für das Lübecker Musiktheater und die Konzerte des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck zu begeistern. Ich bin überzeugt, dass uns in den kommenden Jahren in beiden Sparten noch viel Spannendes, Neuartiges und Mit­reißendes erwartet und hoffe, dass das Lübecker Publikum ebenso wie Musikliebhaber:innen aus der Region die musikalischen Produktionen und Konzerte auch weiterhin mit so viel Leidenschaft besuchen.«

Opern- und Generalmusikdirektor Stefan Vladar ist dankbar für das ihm entgegengebrachte Vertrauen: »Ich freue mich auf die kommenden Jahre und danke dem Aufsichtsrat für das mir entgegengebrachte Vertrauen und die Möglichkeit, über die nächsten Jahre das Musik- und Theaterleben der Hansestadt entscheidend mitgestalten zu dürfen. Diese Entscheidung und auch die anhaltende freundliche Zustimmung von Seiten des Publikums sind für mich ein großer Ansporn, weiterhin mit ganzer Kraft für das Theater, seine Menschen und die Musikliebhaber der Stadt zu arbeiten.«

 

Zur Übersicht

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren