Die Berliner Philharmoniker und Kirill Petrenko im Livestream. Bild: Frederike van der Straeten
Die Berliner Philharmoniker und Kirill Petrenko im Livestream. Bild: Frederike van der Straeten

Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker

Das Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker wird als Livestream und Liveübertragung gesendet.

Das Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker wird am 31. Dezember als Livestream aus der Philharmonie Berlin in der Digital Concert Hall des Orchesters (18 Uhr) sowie frei verfügbar zeitversetzt auf arte (18:35 Uhr) zu sehen sein. rbbKultur überträgt das Konzert um 18 Uhr live im Radio. Kirill Petrenko leitet das Konzert, Pablo Sáinz-Villegas tritt als Solist auf. rbbKultur überträgt das Konzert live im Radio um 18 Uhr.

Das Programm steht mit Ballettmusik von Manuel de Falla und dem Concierto de Aranjuez von Joaquín Rodrigo mit dem Gitarristen Pablo Sáinz-Villegas als Solist unter spanischen Vorzeichen. Gespielt werden außerdem Heitor Villa-Lobosʼ Bachianas brasileiras Nr. 4 und das Capriccio über spanische Themen von Nikolaj Rimsky-Korsakow. Der Auftakt des Abends steht mit der Leonoren-Ouvertüre Nr. 3 C-Dur op. 72 noch einmal im Zeichen des 250. Geburtstags von Ludwig van Beethoven, wobei auch hier der Ort der Handlung in Spanien liegt.

Möglich ist dieses Konzert aufgrund der Durchführung regelmäßiger Covid-19-Testungen des Orchesters und des Bühnenpersonals. Hierfür konnte mit dem Rostocker Pharma-Technologie-Unternehmen Centogene, das die Testungen und Laborauswertungen übernimmt, ein verlässlicher Sponsor und Partner gefunden werden.

Zur Übersicht

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren