Heike Hoffmann. Foto: Elmar Witt
Heike Hoffmann. Foto: Elmar Witt

Schwetzinger Festspiele gehen zu Ende

Rund 22.000 Besucher erlebten in den vergangenen vier Wochen die Schwetzinger Festspiele. Die Auslastung bei den kostenpflichtigen Veranstaltungen erreichte 93 Prozent. Heike Hoffmann bleibt bis 2024 Künstlerische Leiterin.

­

­

Sämtliche Veranstaltungen des Festspieljahrgangs 2019 wurden aufgezeichnet und im Radioprogramm von SWR2 gesendet, sieben davon live. Konzertaufzeichnungen von den Festspielen werden über Deutschland und Europa hinaus zudem weltweit ausgestrahlt. Alle Konzerte können auch nach ihrer Ausstrahlung auf SWR2.de online nachgehört werden. Zwei Produktionen waren zudem im Live-Videostream auf SWRClassic.de zu erleben und sind dort weiterhin verfügbar. Die Schwetzinger SWR Festspiele werden seit 1952 im Auftrag des SWR, der Stadt Schwetzingen und des Landkreises Rhein-Neckar veranstaltet. Die Sparda-Bank Baden-Württemberg eG als Hauptsponsor und Fuchs Petrolub SE unterstützten die Festspiele auch in diesem Jahr. Zu den weiteren Förderern gehören der Freundeskreis der Schwetzinger Festspiele, das Land Baden-Württemberg, die Kulturstiftung des Bundes, die Stiftung Kunst und Kultur der Sparda-Bank Baden-Württemberg e. V., die Kulturstiftung Rhein-Neckar-Kreis und der SKE Fonds. Kooperationspartner waren die Landesstiftung Villa Musica Rheinland-Pfalz, die Forschungsstelle Südwestdeutsche Hofmusik der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, der Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e. V., »Rhapsody in school« und die Alte Wollfabrik Schwetzingen.

Zur Übersicht