Xavier De Maistre. Foto: SHMF/Caren Detje
Xavier De Maistre. Foto: SHMF/Caren Detje

Porträtkünstler Xavier de Maistre

Schleswig-Holstein Musik Festival mit Mundschutz: Hausbesuche und Carl-Nielsen-WG.

In drei Wochen beginnt der »Sommer der Möglichkeiten« des SHMF. Das an Corona-Bedingungen angepasste Programm ist live, im Radio, Fernsehen und Internet zu erleben. Im Rahmen der rund 100 Aktionen macht der Porträtkünstler Xavier de Maistre unter anderem musikalische Hausbesuche und zu Ehren der Komponisten-Retrospektive beziehen dänische Künstler eine Carl Nielsen-WG auf Gut Pronstorf. Auch das Festivalorchester kommt im Norden zusammen.

»Als im Frühjahr alle Konzerte und Festivals abgesagt wurden, dachte ich schon, dass auch mein Sommer in Schleswig-Holstein ins Wasser fällt. Jetzt bin ich so glücklich, dass ich trotzdem mit dem großartigen Mahler Chamber Orchestra auftrete und in den ›Pop-Up Konzerten‹ solistisch und mit meinen Studierenden die schönen Spielorte des SHMF entdecken kann. Ganz besonders gespannt bin ich auf die Musikalischen Hausbesuche: Da komme ich viel direkter in Kontakt mit dem Publikum als sonst!« Xavier de Maistre, SHMF-Porträtkünstler 2020.

Der diesjährige SHMF-Porträtkünstler Xavier de Maistre wird auch abseits des ursprünglich geplanten Festivalprogramms facettenreich gewürdigt. So ist der französische Harfenist nicht nur Teil des Eröffnungsfests und musikalischer Gast beim Lübeck Musikfest mit Daniel Hope, sondern gibt auch ein Konzert mit dem Mahler Chamber Orchestra. Für das renommierte Kammerorchester ist es der erste Auftritt seit Beginn der Corona-Krise. Das Konzert mit Werken von unter anderem Mozart und Debussy wird ohne Publikum am 6. Juli 2020 abends live auf ARTE Concert übertragen.

Mit vier Pop-Up Konzerten besucht Xavier de Maistre SHMF-Spielstätten in ganz Schleswig-Holstein: In den Kirchen von Meldorf, Kappeln, Bad Segeberg und Rellingen konzertiert er zwei Mal allein und zwei weitere Male mit ehemaligen Studierenden, die er als Professor an der Hamburger Musikhochschule unterrichtet hat. Die Konzerte werden von NDR Kultur mitgeschnitten und ab dem 9. August 2020 gesendet.

De Maistre rundet seinen Besuch in Schleswig-Holstein mit einem neuen, besonders nahbaren Format ab: Beim Musikalischen Hausbesuch klingeln große Künstler an den Türen von Festivalfreunden und überraschen sie mit einem spontanen Privatauftritt im Treppenhaus. Weitere Musikalische Hausbesuche machen außerdem die Klarinettistin Sabine Meyer und der Mandolinist Avi Avital. Das Projekt wird gefördert von Lotto Schleswig-Holstein.

Auch die Komponisten-Retrospektive des SHMF, die sich 2020 dem Dänen Carl Nielsen widmet, wird im »Sommer der Möglichkeiten« intensiv gewürdigt: Auf Gut Pronstorf beziehen für mehrere Tage eine Reihe dänischer Künstler und Ensembles die Carl Nielsen-WG. Dabei sind Formationen wie das Helene Blum & Harald Haugaard Ensemble, Concerto Copenhagen, Musica Ficta oder das Danish Piano Duo. Auf dem Programm steht ein großer Querschnitt des Kammermusik- und Chorwerks von Carl Nielsen. Die Werke werden ohne Publikum für NDR Kultur aufgenommen und ab dem 16. August 2020 gesendet.

Auch wenn das internationale Schleswig-Holstein Festival Orchestra in diesem Jahr nicht in sinfonischer Größe zusammenkommt, versammeln sich rund 20 junge Musikstudierende, um gemeinsam Kammermusik für das 20-jährige Jubiläum des Tea-Time-Konzert zu erarbeiten. Auf dem Programm stehen Werke für die unterschiedlichsten Besetzungen von Blechbläserquintett über Streichsextett bis Percussion-Ensemble. Das abschließende Tea-Time-Konzert findet wie ursprünglich geplant am 25. Juli 2020 um 17 Uhr statt und wird live auf der Website des SHMF übertragen. Dort wird außerdem kurzfristig bekanntgegeben, ob und in welchem Umfang Publikum zum Konzert zugelassen ist.

Ab heute können alle bereits veröffentlichten Projekte in einem eigens eingerichteten Bereich auf der Website des SHMF unter www.shmf.de/sommer eingesehen werden. Die Informationen werden laufend aktualisiert und um Sendetermine sowie Möglichkeiten, vor Ort teilzunehmen, ergänzt.

Zur Übersicht