Open-Air-Nabucco in Braunschweig; Ismaele: Kwonsoo Jeon; Fenena: Dorothea Spilger; Zaccaria: Jisang Ryu; Anna: Jelena Banković. Foto: Bettina Stoess
Open-Air-Nabucco in Braunschweig; Ismaele: Kwonsoo Jeon; Fenena: Dorothea Spilger; Zaccaria: Jisang Ryu; Anna: Jelena Banković. Foto: Bettina Stoess

Oper verschenkt Sand

Nach den sehr gut besuchten Freiluftaufführungen von Nabucco verschenkt das Theater Braunschweig heute und morgen Sand.

Mit einer Rekordauslastung von 99 Prozent wurde am Mittwoch nach einer Serie von 19 Vorstellungen die letzte Nabucco-Aufführung in einer ausverkauften Arena auf dem Burgplatz in Braunschweig vom Publikum mit großem Applaus verabschiedet.

Seit der Premiere am 17. August 2019 besuchten 24.864 Personen bei schönstem Wetter die zahlreich ausverkauften Vorstellungen. Im Bühnenbild kamen 50 Kubikmeter Sand zum Einsatz. Am Freitag, 6. September zwischen 8:00 und 16:30 und am Samstag, 7. September in der Zeit von 8:30 bis 14:30 können Interessierte sich den Sand abholen. Hierfür müssen bitte entsprechend Anhänger, Eimer oder andere Gefäße mitgebracht werden.

Zur Übersicht