Nighthawks | Next To The Roxy

Nighthawks | Next To The Roxy

Mit ihrem Mix aus eingängigen Melodien, treibenden Grooves und einem unverwechselbaren, von der Trompete geprägten Electro-Sound zwischen Lounge- und Dancefloor-Jazz haben die beiden Masterminds, Dal Martino und Reiner Winterschladen, ein Erfolgsrezept gefunden, das bis heute trägt.

Dies ist nicht der erste Œuvre-Quer- schnitt, den die Nighthawks seit ihrer Gründung vor gut 20 Jahren vorlegen. Auf halber Strecke gab es eine Compilation („Selection“, 2007), später einen CD-/DVD-Mitschnitt vom Elbjazz-Festival („Live In Hamburg“, 2012), jetzt dieses Live-Album aus der Hamburger „Fabrik“. Was durchaus einleuchtet, hat man sich über die Jahre doch vom ursprünglichen Studioprojekt zu einer hochkarätigen, festen Live-Band mit ansehnlicher Fangemeinde entwickelt. Mit ihrem Mix aus eingängigen Melodien, treibenden Grooves und einem unverwechselbaren, von der Trompete geprägten Electro-Sound zwischen Lounge- und Dancefloor-Jazz haben die beiden Masterminds, Dal Martino und Reiner Winterschladen, ein Erfolgsrezept gefunden, das bis heute trägt.
Der Albumtitel „Next To The Roxy“ geht auf eine Nummer des Debütalbums „Citizen Wayne“ zurück, die selbst gar nicht auftaucht – dafür „Hace mucho“ aus der „Bronco Suite“, einem köstlichen Spiel mit Western-Stereotypen. Vom Harmon-gedämpften Trompetensound, den Winter­schladen durchweg bevorzugt, wechselt er hier zu einem feierlichen Soundtrack-Ton, während wie aus dem Off eine sonore Männerstimme auf Spanisch ertönt.
Die Nighthawks lieben derlei Anspielungen aufs Kino ebenso wie solche aufs Fliegen („Jetlag“) oder Cruisen („Rickenbacker Causeway“, ein Reggae), weshalb ihre Musik sich aufs Schönste zum Autofahren empfiehlt. So mancher Song gleicht einem akustischen Roadmovie („Sepulveda Blvd.“), wobei man vor Klischees (etwa Jörg Lehnardts Vintage-Gitarrensounds) nicht zurückschreckt. Fünf Topmusiker in bester Spiellaune – und sehr entspannt.

Berthold Klostermann

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
5,00
Klang:
5,00

Nighthawks: Next To The Roxy: Live; Dal Martino (b), Reiner Winterschladen (tp), Jörg Lehnardt (g), Jürgen Dahmen (key), Thomas Alkier (dr) Herzog / Soulfood

Zur Übersicht

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren