Musikhochschule Köln.
Musikhochschule Köln.

Neuer Hochschulleiter in Köln

Deutschlands größe Musikhochschule mit neuer Führung.

Prof. Tilmann Claus ist vom Senat der Hochschule für Musik und Tanz Köln (HfMT) mit großer Mehrheit zum neuen Rektor gewählt worden. Der bisherige Rektor Prof. Dr. Heinz Geuen, kandidierte nach zwei Amtsperiode aus Altersgründen nicht mehr. Tilmann Claus hat instrumentale Komposition in München bei Dieter Acker, in Köln bei Jürg Baur und in Mailand bei Giacomo Manzoni studiert. Anschließend absolvierte er ein Aufbaustudium elektronische Komposition bei Hans-Ulrich Humpert und parallel ein Studium in Musiktheorie und Tonsatz an der HfMT Köln. Nach seiner mehrjährigen Tätigkeit als Dozent für Klavier und Musiktheorie an der Musikschule der Stadt Bonn war er zunächst ab 1997 Professor für Tonsatz an der Musikhochschule Detmold, Abteilung Dortmund, bevor er 2004 an die HfMT Köln berufen wurde. Hier widmete er sich in seinem Fach insbesondere dem Bereich der neuen und zeitgenössischen Musik sowie der Musik der Renaissance. Für zwei Amtsperioden war Prof. Tilmann Claus Dekan des Fachbereichs 1 für Komposition, Tasteninstrumente und Tonsatz, bevor er 2013 zum Prorektor für Studium, Lehre und Forschung der HfMT Köln gewählt wurde. In seiner Funktion als Rektor möchte sich Prof. Claus in den vier Jahren der Amtszeit vor allem der Studiengangsentwicklung widmen. „Mein Ziel ist es, die bisherigen Studienverläufe den Anforderungen einer sich ständig verändernden Berufsrealität anzupassen. Hierzu gehört auch die intensive Auseinandersetzung mit Fragen der Digitalisierung in Studium und Lehre. Digitalisierung als Chance und Potential zielt nicht nur auf den technischen Aspekt, sondern bezieht die vielfältigen Formen und Möglichkeiten künstlerischer Ausdrucksformen und Ausdrucksmöglichkeiten mit ein.“

Zur Übersicht

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren