Im Schinkel Pavillon in Berlin. Bild: Pars Media
Im Schinkel Pavillon in Berlin. Bild: Pars Media

Musik aus dem Schinkel Pavillon in Berlin

Jeweils freitags und montags um 20:30 Uhr wird ein Konzert im Schinkel Pavillon Berlin aufgezeichnet und live gezeigt.

In diesen Tagen und Wochen, in denen das gesellschaftliche Leben zum Stillstand gekommen ist und Musiker und Musikerinnen sich mit der Absage ihrer Konzerte konfrontiert sehen, starteten einige Berliner Musiker und Musikerinnen von internationalem Ruf, der Regisseur Jan Schmidt-Garre und Naxos eine Konzertreihe im Schinkel Pavillon Berlin, die vielen Menschen ein Musikerlebnis zu Hause geben möchte.

Jeweils freitags und montags um 20:30 Uhr wird ein Konzert im Schinkel Pavillon Berlin audiovisuell aufgezeichnet und live auf der Plattform www.takt1.de gestreamt sowie über den NAXOS-Youtube-Channel gezeigt.

Der selbstformulierte Anspruch der Reihe ist, dass sich die Konzerte aus dem Schinkel Pavillon neben der hochkarätigen Besetzung durch den ästhetischen Rahmen sowie eine exzellente Bild- und Klangqualität auszeichnen.

Unter den Künstlern, die plötzlich viel Zeit haben und somit spontan für die Konzertreihe zusagen konnten, finden sich der Pianist Francesco Piemontesi, der Geiger Christian Tetzlaff, die Sopranistin Jacquelyn Wagner, der Bartion Dietrich Henschel und der Cellist Gabriel Schwabe. Weitere Künstler haben Ihre Teilnahme bereits zugesagt.

Die Konzerte finden ohne Publikum statt, und bei der Produktion wird durch das Abstandsgebot sowie durch Desinfektionsmaßnahmen sichergestellt, dass weder die Künstler noch Produktionsteam einem Ansteckungsrisiko durch das Coronavirus ausgesetzt sind.

Die Konzerte aus dem Schinkel Pavillon werden von PARS Media – Jan Schmidt-Garre und Naxos Audiovisual Division, einem Geschäftszweig der Naxos Music Group produziert. Mit jedem Konzert wird ein Betrag an die Deutsche Orchester-Stiftung für finanziell in Not geratene Künstler gespendet.

Zur Übersicht

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren