Anzeige


Lee Konitz ist tot

Im Alter von 92 Jahren ist Saxophonisten-Legende Lee Konitz gestorben.

Ohne ihn wäre der Cool-Jazz anders geworden: Lee Konitz hat mit seinem Ton seinen Beitrag zur Entwicklung eines Stils beigesteuert, den Miles Davis und Lennie Tristano entscheidend geprägt haben - auch mit Konitz an ihrer Seite. Und cool war auch sein eigenes Spiel, durchdacht und tiefgründig. Bis ins hohe Alter war Konitz nicht nur theoretischer historischer, sondern auch ganz praktischer Bezugspunkt für die nachfolgenden Generationen, oft als Partner auf der Bühne. Eine Würdigung des großes Saxophonisten folgt im nächsten FONO FORUM.

 

Zur Übersicht
Anzeige

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren