Anzeige


Kurt Edelhagen & His Orchestra – The Unreleased WDR Jazz Recordings 1957-1974

Kurt Edelhagen & His Orchestra – The Unreleased WDR Jazz Recordings 1957-1974

Als Kurt Edelhagen 1957 beim WDR in Köln die Leitung des Orchesters über­nahm, eilte ihm der Ruf als innovativer Gestalter voraus. Schon zuvor hatte sich der 1920 in Herne geborene Pianist – Absolvent der Dirigentenklasse an der Folkwang-Schule Essen – von amerikanischen Vorbildern gelöst.

Nach Engagements beim AFN Frankfurt und danach beim Sender Nürnberg wechselte er 1952 zum Südwestfunk Baden-Baden. Hier stellte er ein neues Orchester auf die Beine, das mit der Sendereihe „Jazztime Baden-Baden“ und auf zahlreichen Festivals internationale Anerkennung fand. Diesen erfolgreichen Weg führte Kurt Edelhagen in der Domstadt mit international besetztem Orchester weiter. Beim Anhören der zum Glück aus dem WDR-Archiv ausgegrabenen, bislang unveröffentlichten Big-Band-Juwelen schleicht sich zu keiner Sekunde das Gefühl ein, sie hätten Patina angesetzt.

Dafür sorgten die exzellenten Solisten der Großformation: Dusko Goykovich mit empathischen Trompeten-Chorussen in „Save Your Love For Me“, die beiden Tenorsaxofonisten Wilton Gaynair und Karl Drewo in dem heiteren „Yah-Yah-Blues“ und der Sänger Mark Murphy in der Ballade „Mc Arthur Park“. Außer seiner modernen Big-Band-Konzeption sympathisierte Edelhagen auch mit freieren musikalischen Bereichen, wie sie in „Triple Adventure“ der Posaunist Albert Mangelsdorff und der Trompeter Manfred Schoof ansteuern. Die abwechslungsreichen Sound-Konstellationen seines Orchesters verdankte Edelhagen Musikern, die, wie Altsaxofonist Herb Geller in „Cool Blues“ oder Pianist Francy Boland mit „Black Velvet“, prächtige Arrangements lieferten.

Gerd Filtgen

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
4,00
Klang:
3,50

Kurt Edelhagen & His Orchestra: The Unreleased WDR Jazz Recordings 1957-1974; Kenny Wheeler, Maynard Ferguson (tp), Albert Mangelsdorff (tb), Wilton Gaynair (ts) u. a.; Jazzline/Broken Silence

Zur Übersicht
Anzeige

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren