Die Dirigentin Dalia Stasevska. Bild: Nikolaj Lund
Die Dirigentin Dalia Stasevska. Bild: Nikolaj Lund

Königliche Gesellschaft zeichnet Dalia Stasevska aus

Ehrung für Dirigentin in London auch mit Blick auf die kommende Zusammenarbeit.

Die Dirigentin Dalia Stasevska erhält die Auszeichnung für Dirigenten, die die Königlich Philharmonische Gesellschaft in England vergibt. Die beiden anderen Nominierten waren Martyn Brabbins und Jonathon Heyward. Die Zeremonie in der Wigmore Hall wurde aufgezeichnet. Radio BBC 3 sendet einen Audio-Mitschnitt am kommenden Montagabend um 19.30 Uhr britischer Zeit. Die Jury erläuterte ihre Entscheidung so: "Dalia Stasevska machte im Jahr 2019 großen Eindruck als neue Gast-Dirigentin des BBC Symphony Orchestra bei den Proms. Sie besitzt die explosive Kombination aus Energie und Integrität. Wir sind sicher, dass wir eine aufregende Zusammenarbeit mit ihr in den kommenden Jahren haben werden." Und die ausgezeichnete Dirigentin sprach von einer enormen Ehre. Das Vereinigte Königreich sei ein besonderer Platz für sie. Die Auszeichnung gehe auch an das BBC Symphony Orchestra, mit dem sie eine musikalische Reise gestartet habe.

 

 

 

 

Zur Übersicht