Eine Alexa.
Eine Alexa.

Klassik für die Kinder und Enkel?

Sony stellt eine neue "Klassik Entdecken"-Funktion für Amazons Alexa vor.

Mit den Befehlen "Alexa, lass uns Klassik entdecken" und "Alexa, öffne Klassik Entdecken" können Nutzer ab sofort die Welt der klassischen Musik erkunden. In täglich erscheinenden Anekdoten präsentiert Alexa gemeinsam mit einem Gast Fakten über legendäre Stücke, Komponisten und Interpreten der klassischen Musik.

Das Besondere an Alexas neuer Skill ist das inhaltliche Konzept der Konversation zwischen Alexa und dem Sprecher: Nach einer kurzen Begrüßung durch Alexa stellt der Sprecher erstaunliche und vor allem witzige Fakten zur klassischen Musik vor. Dabei gibt sich Alexa als Klassik-Expertin: Sie kommentiert die Infos auf lobende und teilweise sarkastische Art, bevor sie eine Musikempfehlung abgibt und anbietet, diese direkt in Spotify abzuspielen.

"Uns war es besonders wichtig, eine Interaktion zwischen Alexa und dem Sprecher zu gestalten, welche für die Nutzer schon allein durch den Gesprächsverlauf humorvoll und witzig erscheint und damit einen Mehrwert bietet", erklärt Nina Neuf-Kilian, Senior Manager Business & Partner Development und Digital Business Development bei Sony Music.

"Musikalisch präsentiert "Klassik Entdecken" die bekanntesten Werke der traditionellen Klassik, aber auch der Filmmusik und Neoklassik, so dass jeder Nutzer interessante und neue Musik entdecken kann – wobei bereits allein die zu den Stücken erzählten Geschichten unterhaltsam sind und den Wert der Skill ausmachen", ergänzt Sven Schuhmann, Senior Product Manager und A&R Classical.

Zum Launch der Skill startet eine Social Media Kampagne mit bekannten Interpreten von Sony Music und Sony Classical, darunter Stjepan Hauser und Luka Šulić von 2CELLOS, die Pianisten Dirk Maassen, Alexis Ffrench und Dardust sowie Influencerin Esther Abrami und die Crossover-Band TwoPlusFour.

Jeder Nutzer von Amazon Alexa kann die kostenlose "Klassik Entdecken" Skill ausprobieren.

Zur Übersicht