Foto: Austin Trevett

JOACHIM KÜHN zum 75.

Zu seinem 75. Geburtstag gönnt sich der großartige Jazzpianist Joachim Kühn einen nostalgisch gefärbten „harmolodischen“ Rückblick auf seine langjährige und überaus fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Freejazz-Pionier Ornette Coleman.

Wer Fußspuren hinterlässt, der bleibt nicht unsichtbar. Als der schwarze Schriftsteller Ralph Ellison 1952 seinen Roman „Invisible Man“ veröffentlichte, beschrieb er die Unsichtbarkeit eines schwarzen Amerikaners in einer weißen Welt. 1969 dokumentierte der Apollo 11-Astronaut Edwin Aldrin nach der ersten Mondlandung seine Fußspur auf der Oberfläche des Mondes, eine Schwarz-Weiß-Aufnahme eines Sohlenabdrucks.

Zur Übersicht

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren