Carolina Eyck. Bild: Christian Hueller
Carolina Eyck. Bild: Christian Hueller

Impuls-Festival für Neue Musik

Die Weite Sachsen-Anhalts und das Unbekannte in der zeitgenössischen Musik erkunden.

Die 13. Ausgabe des Impuls-Festivals für Neue Musik Sachsen-Anhalt findet vom 14. 09. bis 20.11. 2020 statt. Das Motto 2020 „Enter the Void“ steht für eine Einladung, die Weite Sachsen-Anhalts und das Unbekannte in der zeitgenössischen Musik zu erkunden.Das Impuls Festival für Neue Musik wird seinem Ruf als dynamisches und agiles Neue-Musik-Festival auch 2020 gerecht werden und trotz aktueller Pandemie durch internationale Kooperationen, eine konsequente Nachwuchsförderung und besondere Konzertformate das Musikland Sachsen-Anhalt auf dem Gebiet der Neuen Musik voranbringen. Das diesjährige Thema „Enter the Void“ hat seit diesem Frühjahr unfreiwillig noch mehr an Aktualität und Brisanz gewonnen. Neben der landespolitischen Dimension wird das Thema nun zu einem existentiellen Aufruf. Statt durch Funkstille den Mangel zu unterstreichen, soll das künstlerische Kreieren von Neuem die Systemrelevanz immer wieder neu reflektieren.

Das Festival bietet 38 Festivaltage, 17 Uraufführungen und Impuls-Auftragskompositionen, 2 Deutsche Erstaufführungen und 2 CAMPUS-Labore.

www.impulsfestival.de

 

 

Zur Übersicht