Dresdner Philharmonie im Jahr 2019. Bild: Björn Kadenbach
Dresdner Philharmonie im Jahr 2019. Bild: Björn Kadenbach

Großes Jubiläum ohne Jubel

Die Dresdner Philharmonie feiert ihr 150-jähriges Jubiläum mit einem Festkonzert live im Radio und im Stream.

Deutschlandfunk Kultur, MDR Kultur und MDR Klassik übertragen das Festkonzert zum 150-jährigen Orchesterjubiläum am 29. November 2020 live im Radio. Außerdem ist es online im Livestream auf MDR und Arte concert mitzuerleben. Chefdirigent Marek Janowski leitet ein Programm mit Werken von Richard Strauss und Franz Schubert. Die Intendantin Frauke Roth kommentiert das anders als geplant durchzuführende Jubiläum so: "Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, mit der Unterstützung von Deutschlandfunk Kultur, dem MDR und Arte den Höhepunkt unserer Jubiläumswoche, das Festkonzert am 29. November, doch noch stattfinden zu lassen. Zwar ohne Publikum im Saal, aber hoffentlich mit zahlreichen Musikliebhabern am Radio oder vor dem Bildschirm. Mir ist das umso wichtiger, als die Dresdner Philharmonie ihre Identität mehr als andere Orchester aus der engen Wechselwirkung mit ihrem Publikum bezieht. Maestro Janowski hat ein Programm ausgewählt, das eng an die Orchestertradition anknüpft und zum Kernrepertoire der Dresdner Philharmonie gehört – ganz sicher wird das auch künstlerisch ein besonderer Höhepunkt.

Programm:

Jubiläumskonzert "150 Jahre Dresdner Philharmonie" am Sonntag, 29. November 2020, um 20.00 Uhr im Kulturpalast Dresden

Richard Strauss: „Der Bürger als Edelmann" - Orchestersuite aus der Musik zur Komödie von Molière op. 60 (1915-1920)

Franz Schubert: Sinfonie C-Dur „Große"

Dresdner Philharmonie, Marek Janowski, Dirigent

Zur Übersicht

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren