Das Ludwigsburger Schloss leicht verfremdet. Bild: Tourismus und Events Ludwigsburg/Grafik Daniel Wiesmann
Das Ludwigsburger Schloss leicht verfremdet. Bild: Tourismus und Events Ludwigsburg/Grafik Daniel Wiesmann

Früher normal - heute ein Ereignis

Die Schlossfestspiele Ludwigsburg bieten auch Konzerte vor Zuhörern an.

Die Schloss Fest Spiele 2020 freuen sich auf eine Konzertwoche der Kammermusik mit Publikum und Live-Streams – Mit Nicolas Altstaedt, Alexander Lonquich, Mandelring Quartett, Oberon Trio mit Christoph Prégardien, Marco Blaauw und Solisten des Festspielorchesters.

Was in der Zeit vor Corona eine Selbstverständlichkeit war, wird jetzt zum Ereignis: Die Ludwigsburger Schlossfestspiele veranstalten von 21. bis 28. Juni 2020 eine Konzertwoche mit Publikum: Die Konzerte finden unter dem Titel »Al fine da capo« in der letzten Woche des ursprünglichen Festivalzeitraums statt und umfassen Orgel- und Kammermusik.

Nach den Lockerungen der Pandemie-Maßnahmen nehmen die Schlossfestspiele die Gelegenheit wahr, Künstler*innen aus dem ursprünglich geplanten Festspielprogramm einzuladen und mit einem wegen der Hygiene-Vorgaben eingeschränkten Platzangebot einem vor Ort anwesenden Publikum zugänglich zu machen.

Sämtliche Konzerte werden auch als Live-Stream über schlossfestspiele.de mitzuerleben sein. Informationen hierzu folgen in Kürze.

Die Konzerte werden bis zu 70 Minuten ohne Pause dauern. Die Einrichtung von Gastronomie, Garderobe, Programmverkauf und Abendkasse ist wegen der Hygieneauflagen nicht möglich.

schlossfestspiele.de

Zur Übersicht