Frankfurt Radio Big BandKriegel Today!

Frankfurt Radio Big Band | Kriegel Today!

Die Frankfurt Radio Big Band (vulgo: hr-Bigband) spielt Volker Kriegel – eine Idee, die sich nicht gerade aufdrängt. Ein Big-Band-Mann war Deutschlands Jazzgitarrist Nr. 1 nie, einem Orchester am nächsten kam er im zehnköpfigen United Jazz & Rock Ensemble. In den frühen 1970ern, als die Alben „Inside: Missing Link“, „Lift“, „Mild Maniac“ erschienen, zählte die Gitarre nicht mal zur Standardbesetzung einer Big Band.


Jim McNeely wollte wissen, was Kriegels Musik heute noch hergibt, als er sie im Herbst 2018, zu dessen 75. Geburtstag und 15. Todesjahr, fürs Großformat arrangierte. Er sah Kriegel als Gitarre spielenden Komponisten, seine Stücke nicht als Gitarren-Features oder Startrampen für Jazzimprovisation, sondern als wohlkonstruierte, klanglich raffinierte, dabei immer zugängliche Musik.
Ohne Gitarre ging’s natürlich nicht, und so zog McNeely, um keine 1:1-Vergleiche mit Kriegels Stil zu provozieren, drei (!) Spieler heran: Martin Scales, „Hausgitarrist“ der Big Band und schon deshalb stilistisch breit aufgestellt; John Schröder, so rasant, als wolle er sich selbst überholen; und Jesse van Ruller, mit warmem „laid-back“ Ton am ehesten dem Jazz verbunden.
In einigen Stücken sind alle drei im Einsatz, was zu Gitarrenschlachten führen könnte – aber nicht hier. Kriegel selbst borgte sich vom Rock ja nicht so sehr die Power, sondern eher Sounds und Farben. Daran hält sich McNeely und schafft orchestrale Farben von einer Transparenz, die seine Arrangements nie wuchtig wirken lässt. Und dass außer den drei Gitarristen auch noch der eine oder andere der überragenden hr-Bigband-Solisten zu Wort kommt, versteht sich eigentlich von selbst.

Berthold Klostermann

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
5,00
Klang:
4,50

Frankfurt Radio Big Band: Kriegel Today!; John Schröder, Jesse van Ruller, Martin Scales (g), Jim McNeely (cond, arr), hr-Bigband; MIG / Indigo

Zur Übersicht

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren