Film und Jazz kommen sich näher

Das Zurich Film Festival und das Montreux Jazz Festival gehen eine strategische Partnerschaft ein.

Das Zurich Film Festival (ZFF) verstärkt sein Engagement im Bereich der Musik und führt dieses Jahr die SoundTrack_Zurich durch, eine Konferenz zu Themen rund um Musik und Film. Nun geht es mit dem Montreux Jazz Festival (MJF) eine strategische Partnerschaft ein. Das 1967 von Claude Nobs gegründete Musikfestival wird Partner der SoundTrack und präsentiert mehrere Konzerte, darunter zwei Gigs von Ray Parker Jr., der unter anderem den Titelsong zum Filmhit Ghostbusters  schrieb. Parker präsentiert überdies den Dokumentarfilm Who you gonna call über seine Karriere als Weltpremiere am ZFF. Er trat mehrmals in Montreux auf. „Das Montreux Jazz Festival ist der Goldstandard der globalen Musikfestivals. Deshalb freuen wir uns auf die strategische Zusammenarbeit. Die Romands werden uns helfen, wichtige Players der Musikszene nach Zürich zu bringen und sie können uns zu mehr Aufmerksamkeit in der frankophonen Welt verhelfen", erklärt Christian Jungen, Artistic Director des Zurich Film Festival.

Für das Montreux Jazz Festival wiederum bietet die Partnerschaft die Möglichkeit, sich stärker im deutschsprachigen Raum zu positionieren. "In nur 15 Jahren hat sich das ZFF zu einem der wichtigsten Filmfestivals in Europa entwickelt, mit grosser Anerkennung im deutschsprachigen Raum und in den USA. Mit dieser Partnerschaft setzen wir den Geist von Montreux fort, das Vermächtnis von Claude Nobs, der alle seine Fähigkeiten in der Deutschschweiz erlernt hatte und die Sprache perfekt beherrschte. Die audiovisuellen Archive des Festivals, die auf der UNESCO-Liste ‚Memory of the World' verzeichnet sind, zeugen ebenfalls vom Reichtum der afroamerikanischen Musik.", erklärt Thierry Amsallem, Präsident der Claude Nobs Foundation. 

Montreux Jazz Festival

Das Montreux Jazz Festival, das von Claude Nobs 1967 gegründet wurde, dauert 2 Wochen und findet jeden Sommer in der Schweiz statt. Das anspruchsvolle Programm, die musikalische Vielfalt und die einzigartige Gastfreundschaft schaffen einen privilegierten Anlass für Publikum und Künstler – eine Zeitinsel, in der wunderbare Musikgeschichte entsteht. In Montreux hat die Intimität, die die Improvisation fördert, weiterhin oberste Priorität. Das Festival zieht jedes Jahr mehr als 250.000 Besucher an die Ufer des Genfersees, um Konzerte mit renommierter Akustik und zahlreiche Gratisbühnen und der absolut unvergleichlichen Atmosphäre zu besuchen.  Das Festival feiert seine 55. Ausgabe vom 2. bis 17. Juli 2021.

Zurich Film Festival

Das Zurich Film Festival (ZFF) präsentiert jeden Herbst während 11 Tagen die schönsten Entdeckungen sowie die meist erwarteten Filme des Jahres. Es bietet eine Plattform für die vielversprechendsten neuen Filmemacherinnen und Filmemacher aus der ganzen Welt. Das ZFF fördert den Austausch zwischen aufstrebenden Regisseurinnen und Regisseuren, arrivierten Filmschaffenden, der Filmindustrie und dem Publikum. Es verzeichnete 2019 rund 117'000 Eintritte und zog mehr als 1'500 akkreditierte Film- und Medienschaffende aus aller Welt an. Die 16. Ausgabe findet vom 24. September bis 4. Oktober 2020 statt.

Zur Übersicht