Stefan Vladar in Lübeck. Foto: Olaf Malzahn
Stefan Vladar in Lübeck. Foto: Olaf Malzahn

Doppelfunktion für Stefan Vladar

Der Generalmusikdirektor des Theater Lübeck übernimmt zusätzlich für die folgenden zwei Spielzeiten das Amt des kommissarischen Operndirektors.

Stefan Vladar wird ab der Spielzeit 2020/21, befristet für zwei Jahre, kommissarischer Operndirektor des Theater Lübeck. Der gebürtige Wiener übernimmt die Funktion von Dr. Katharina Kost-Tolmein, die im September ihren Rücktritt zum Juli 2020 erklärt hatte. Stefan Vladar ist seit August 2019 Generalmusikdirektor des Theater Lübeck und hatte einen sehr erfolgreichen Start in Lübeck: Die bisherigen Sinfoniekonzerten mit dem Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck unter seiner Leitung stießen auf eine überwältigende Resonanz seitens des Publikums und der Presse. Im Bereich Musiktheater wurde Stefan Vladar für seine musikalische Leitung ebenfalls gefeiert; hier dirigiert er aktuell die Neuproduktion »Rusalka« sowie die  Wiederaufnahmen von »La Traviata« und »Hänsel und Gretel«. Den Bereich Musiktheater wird Stefan Vladar gemeinsam mit dem künftigen Künstlerischen Betriebsdirektor des Musiktheaters Bernd Reiner Krieger leiten.

Zur Übersicht