Hans-Christoph Rademann, Leiter der Bachwoche. Bild: Holger Schneider
Hans-Christoph Rademann, Leiter der Bachwoche. Bild: Holger Schneider

Dieses Jahr keine Bachwoche

Der programmatische Dialog zwischen J.S. Bach und Jan Dismas Zelenka wird verschoben.

Die Bachwoche Stuttgart 2021 zum Thema »Im Dialog: J.S. Bach und Jan Dismas Zelenka« wird aufgrund der aktuellen coronabedingten Einschränkungen auf den 21.-27. März 2022 verschoben. Alljährlich bewerben sich junge Musikerinnen und Musiker aus aller Welt um die Teilnahme an den Meisterkursen anlässlich der Bachwoche. In den Konzerten, Vorträgen, Podiumsdiskussionen und bei den moderierten Werkstattkonzerten erhält das Publikum einen besonderen Blick hinter die Kulissen des musikalischen Schaffens und erlebt die internationalen Jungprofis sowie die Gaechinger Cantorey im Konzert. Im kommenden Jahr werden die Konzerte der Bachwoche in der Hochschule für Musik und voraussichtlich in der Stiftskirche stattfinden. 

Zur Übersicht

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren