Foto: Matthias Creutziger

Christian Thielemann

Es ist eine der höchsten Ehren, die die Klassikszene zu vergeben hat: das Silvesterkonzert der Wiener Philharmoniker zu dirigieren. Nun darf Christian Thielemann debütieren. Was aber reizt ihn, ein „heiteres und zugleich besinnliches Programm aus dem reichen Repertoire der Strauß-

Dynastie“ zu leiten?

Zur Übersicht

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren