Foto: Julia Wesely

CHAMBER ORCHESTRA OF EUROPE

Das Chamber Orchestra of Europe kämpft mit unerwarteten Problemen.


Es wurden zwei ganz besondere Abende Anfang Februar in Köln! Wie es meist ganz besondere Konzerte werden, wenn Bernard Haitink das Chamber Orchestra of Europe dirigiert. Auch wenn man dem Niederländer seine inzwischen 90 Lebensjahre ansieht, wenn er sich mühsam zum Dirigentenpult bewegt – kaum hat er Platz genommen und die Unterarme gehoben, ist die Spannung da zwischen ihm und dem Orchester. Von Schwäche keine Spur mehr. Die Orchesterschläge der langsamen Einleitung zu Mozarts Prager Sinfonie kommen mit wohlgeformter Wucht. Die Einwürfe der Streicher oder Holzbläser sind dynamisch fein abgestuft und präzise auf den Punkt gebracht. Der Streicherklang ist samten und rund, die Bläser wunderbar eingebettet.

Zurück

Zur Übersicht

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren