Das Gewandhausorchester aus doppelt anderer Perspektive. Bild: Jens Gerber
Das Gewandhausorchester aus doppelt anderer Perspektive. Bild: Jens Gerber

Auf Tour mit dem neuen Chef

Das Gewandhausorchester Leipzig ist in diesem Sommer viel unterwegs.

Vom 22. August bis zum 03. September 2019 gastiert das Gewandhausorchester unter der Leitung von Gewandhauskapellmeister Andris Nelsons bei den großen europäischen Musikfestivals in London (BBC Proms), Luzern (Lucerne Festival), Salzburg (Salzburger Festspiele) und Wiesbaden (Rheingau Musik Festival). Den Tourneeabschluss bilden die Konzerte in der Kölner Philharmonie und der Philharmonie Essen.

Begleitet werden Orchester und Dirigent dabei von den Solisten Michael Schönheit (Gewandhausorganist) und Martin Helmchen (Klavier). In insgesamt drei Programmen erklingen Werke von Bruckner, Bach, Mozart, Debussy und Strawinsky. Den Abschluss der Tournee bilden die Konzerte in der Kölner Philharmonie und der Philharmonie Essen.
 
Als regelmäßiger Gast ist das Gewandhausorchester bei den renommierten europäischen Musikfestivals bereits bestens bekannt. Im Rahmen der bevorstehenden Tournee präsentiert sich das Orchester bei allen Festivalkonzerten jedoch erstmals unter der Leitung von Gewandhauskapellmeister Andris Nelsons.  

Zur Übersicht