Thüringer Bach Collegium. Bild: bachland GbR, Jan Kobel
Thüringer Bach Collegium. Bild: bachland GbR, Jan Kobel

Am Taufstein Bachs

Zum dritten Mal findet das Bachfest Eisenach statt, das "Bachfest am Taufstein Johann Sebastian Bachs", wie es sich selber bezeichnet.

"Bach und die Wiener Klassik" lautet die Überschrift über das dritte Bachfest in Eisenach, der Geburtsstadt Bachs. Vom 30. Oktober bis 3. November 2019 erklingt Musik von Johann Sebastian Bach, seinen Söhnen Carl Philipp Emanuel und Johann Christian bis zu Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart. Zur Eröffnung spielt das im Jahr 2018 gegründete Thüringer Bach-Collegium. Am Reformationstag gastiert die Thüringen-Philharmonie Gotha-Eisenach mit einem Programm von Bach bis Joseph Haydn in der Georgenkirche. Am Freitag, dem 1. November, erklingt die h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach in einer Aufführung mit dem Bachchor Osaka. Die LeipzigBigBand unter Leitung von David Timm lässt Bach swingen. Und zuguterletzt ist „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn zu hören, mit der Singakademie Cottbus, dem Bachchor Eisenach und der Thüringen-Philharmonie Gotha-Eisenach.

http://www.bachfest-eisenach.de/bachfest.html

Zur Übersicht